Abo
  • Services:

Digital-Spiegelreflexkameras schnellstwachsendes Segment

Zunahme um über 200 Prozent gegenüber 2003

Die Zahlen des Marktforschungsinstituts IDC zeigen, dass der Digitalkameramarkt markenübergreifend auf über 25 Millionen Geräte anstieg. Canon führt als Marktführer die Kameraverkäufe in Westeuropa im dritten Jahr in Folge an. Canon baute im Jahr 2004 seine Position weiter aus und erreichte einen Anteil von 16,8 Prozent am gesamten westeuropäischen Digitalkameramarkt.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Verkäufen von über 4,2 Millionen digitalen Spiegelreflex- und Kompaktkameras 2004 erreichte Canon eine Steigerung um mehr als 66,6 Prozent im Vergleich zu 2003. Nach den Ergebnissen der Untersuchung von IDC besitzen 24,4 Prozent (38,4 Millionen) aller Haushalte in Westeuropa eine Digitalkamera. Es wird erwartet, dass sich dieser Trend fortsetzt und zu einer weiter zunehmenden Durchdringung der Haushalte 2005 führen wird.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel
  2. IMD Institut für Medizinische Diagnostik GmbH, Berlin-Steglitz

Paul Withington, Research Manager European Peripherals bei IDC, dazu: "Mit einer Wachstumsrate von 58 Prozent gegenüber 2003 war das Jahr 2004 ein weiteres Boom-Jahr für den westeuropäischen Digitalkameramarkt. Mit einem Marktvolumen von über 730.000 Kameras ist das Digitale-Spiegelreflex-(D-SLR-)Segment sicherlich das am schnellsten wachsende mit einer Zunahme um über 200 Prozent gegenüber 2003. Der Markt erlebte Ende 2003 ein besonders dynamisches Wachstum mit Produkteinführungen zu Preisen, die in diesem Marktsegment vorher unbekannt waren. Dadurch kam es 2004 zu einer sehr starken Markterweiterung, die es Fotoamateuren erlaubte, Kameratechnologien einzusetzen, die zuvor nur professionellen Fotografen zugänglich waren."

Withington: "IDC erwartet für 2005 weiteres Wachstum, das von zwei Seiten vorangetrieben wird. Eine weitere Durchdringung der europäischen Haushalte wird dem Einstiegssegment viel Schub verleihen. Gleichzeitig werden die Early Adopter ihre Kameraausrüstung mit Modellen des mittleren bis oberen Marktsegments aufbessern und so von Fortschritten bei der Auflösung und dem optischen Zoom profitieren."

Der IDC Worldwide Image Forecast für 2004 - 2008 prognostiziert eine weiterhin lebhafte Entwicklung der Digitalkamera-Stückzahlen für 2005. Es wird erwartet, dass die Menge der weltweit aufgenommenen, versendeten und empfangenen Digitalfotos bis 2008 um durchschnittlich 35 Prozent wachsen wird. Trotz der vorhergesagten weiteren Verbreitung von Kamera-Handys wird erwartet, dass Digitalkameras die größte Quelle für digitale Fotos sein werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 65,99€ + Versand oder Marktabholung
  2. 54€
  3. (aktuell u. a. Corsair GLAIVE RGB als neuwertiger Outlet-Artikel für 34,99€ + Versand statt ca...
  4. 59,90€ (Bestpreis!)

Dotterbart 30. Mär 2005

Ja und ? .. hat jemand was anderes behauptet ? ... Trotzdem ist Canon Marktführer, ob...

janaco 24. Mär 2005

Na, das ist ja kein Wunder ... selbst bei den "tollen" 1.3 MPixel-Handys kommt nur...


Folgen Sie uns
       


Energizer Power Max P18K Pop - Hands on (MWC 2019)

Ein Smartphone wie ein Ziegelstein: das Energizer Power Max P18K Pop hat einen 18.000 mAh starken Akku.

Energizer Power Max P18K Pop - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Next Generation Car: Das Fahrzeug der Zukunft ist modular
Next Generation Car
Das Fahrzeug der Zukunft ist modular

Ein Fahrzeug braucht eine Kabine und einen Antrieb. Müssen aber beide eine fest verbundene Einheit sein? Forscher des DLR arbeiten an verschiedenen Konzepten für das Auto der Zukunft. Eines davon ist ein modulares Fahrzeug, das für verschiedene Zwecke eingesetzt werden kann.
Von Werner Pluta

  1. DLR Phylax erkennt Sprengstoffreste per Laser
  2. Raumfahrt DLR testet 3D-gedrucktes Raketentriebwerk
  3. Eden ISS Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Microsoft: Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse
Microsoft
Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse

Wenn Cloud-Dienste ausfallen, ist oft nur ein Server kaputt. Wenn aber Googles Safe-Browsing-Systeme den Zugriff auf die deutsche Microsoft Cloud komplett blockieren, liegt noch viel mehr im Argen - und das lässt für die Zukunft nichts Gutes erwarten.
Von Sebastian Grüner

  1. Services Gemeinsames Accenture Microsoft Business arbeitet bereits
  2. Business Accenture und Microsoft gründen gemeinsame Service-Sparte
  3. AWS, Azure, Alibaba, IBM Cloud Wo die Cloud hilft - und wo nicht

    •  /