Abo
  • Services:

Microsoft: Wikipedia ist superschnell

Golem.de: Sie haben vorhin die Update-Funktion angesprochen, wie häufig wird das vorgenommen?

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Darmstadt, Wiesbaden, Frankfurt
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Encarta: Biersorten
Encarta: Biersorten
Britta Best: Einmal im Monat. Wenn man die Encarta startet, geht ein Fenster auf, das über neue Updates informiert. Ist man online, kann man die Encarta auf einen aktuellen Stand bringen, muss dies aber nicht tun. Das sind natürlich dann oftmals große Datenmengen und ein Kunde mit einem langsamen Modem wird wohl keine regelmäßigen Updates machen, eher nur zwei- oder dreimal im Jahr.

Golem.de: Wird denn alles aktualisiert, also auch neue Bilder und Videos?

Wikipedia: Biersorten
Wikipedia: Biersorten
Britta Best: Nein, nur die Artikeltexte, nicht die multimedialen Inhalte. Das wäre schlichtweg mit den aktuellen Übertragungsraten nicht machbar. Neue Videos einzuspielen geht vielleicht im Büro mit einer schnellen Anbindung, nicht aber zu Hause mit einem 56er-Modem. Da würden wir die Kunden eher verärgern, nicht aber glücklich machen. Die Updates sind dabei für ein Jahr kostenfrei.

Golem.de: Und danach kann man das dann kostenpflichtig verlängern?

Britta Best: Nein, eine kostenpflichtige Verlängerung ist nicht möglich. Mir ist bis jetzt aber nicht aufgefallen, dass das der Kunde fordert. Gekauft wird sehr intensiv die Update-Version für rund 50,- Euro, was zur positiven Folge hat, dass die multimedialen Elemente auch als Update zur Verfügung stehen.

 Microsoft: Wikipedia ist superschnell
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,00€
  2. 264,00€
  3. ab 479€

Wanda 10. Apr 2005

Du lebst in einer Überzeugung dass etwas 100% fehlerfrei sein kann. Das gibt es aber...

Wanda 10. Apr 2005

Es soll noch Leute geben die ihren Beruf aus Überzeugung ausführen...

Wanda 01. Apr 2005

Wettbewerb... wenn man es an den Besuchern ausmacht... Wiki ist klarer Marktführer. Und...

MartyK 31. Mär 2005

Es ging um die Aussage, dass nicht jeder auf Frauen stehen kann. Asexuelle können hier...

raph 31. Mär 2005

Das Interview vermittelt mir zumindestens den Eindruck, sie wisse nicht, dass es bei...


Folgen Sie uns
       


Apple Watch 4 - Fazit

Die neue Apple Watch bleibt für uns das Maß aller Smartwatch-Dinge.

Apple Watch 4 - Fazit Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
  2. Google Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos
  3. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  2. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt
  3. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Informationsfreiheitsbeauftragte Algorithmen für Behörden müssen diskriminierungsfrei sein
  2. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  3. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär

    •  /