Abo
  • Services:

Kostenloses E-Mail-Postfach mit 1 GByte bei Yahoo

Im April 2005 werden E-Mail-Postfächer aufgestockt

Wie Yahoo in den USA mitteilte, wird der kostenlose E-Mail-Service Yahoo-Mail demnächst aufgestockt, so dass Nutzer des Dienstes bald bis zu 1 GByte Speicherplatz in ihrem Postfach erhalten. Ob auch der kostenpflichtige Dienst mehr Speicherplatz erhält, ist derzeit nicht bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,

Yahoo gab in den USA gegenüber zahlreichen Medien bekannt, dass man im April 2005 den Speicherplatz des kostenlosen E-Mail-Dienstes Yahoo-Mail aufstocken will und dann allen Nutzern einen Speicherplatz von 1 GByte zur Verfügung stellen wird. Da die Umstellung bis zu zwei Wochen dauert, wird der erhöhte Speicherplatz bei einigen früher und bei anderen später zur Verfügung stehen. Bis Mitte Mai 2005 soll die Umstellung abgeschlossen sein.

Stellenmarkt
  1. Software AG, Darmstadt
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

Im Juni 2004 hatte nach einigen anderen Freemail-Anbietern auch Yahoo auf die Gmail-Ankündigung von Google reagiert und die Speicherkapazität seiner E-Mail-Postfächer erweitert. Damals wurde die Postfachgröße auf 100 MByte angehoben, die später auf 250 MByte erweitert wurde und derzeit bei dieser Größe liegt. Im April 2005 wird das kostenlose E-Mail-Postfach dann eine Speicherkapazität von 1 GByte bieten.

Ob dann auch der Speicherplatz für den kostenpflichtigen Dienst angehoben wird, ist derzeit nicht bekannt. Für eine Jahresgebühr von 19,99 US-Dollar erhält man derzeit eine Kapazität von 2 GByte, wenn man den Dienst Yahoo-Mail-Plus bucht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Octopath Traveler - Livestream

Im Livestream zu Octopath Traveler erklären wir den Alltag im JRPG von Square Enix und Nintendo und verfallen später in eine Diskussion über Motivationsphilosophien in Games und das Genre allgemein.

Octopath Traveler - Livestream Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /