Abo
  • Services:

AOL Phone: AOL plant VoIP-Telefonsystem in Deutschland

AOL Phone
AOL Phone
Andere Zugangs-Provider sind mit vergleichbaren Angeboten schon heute am Markt und bieten diese zumeist als Mehrwert zum Internetzugang an. Einen anderen Ansatz wählt aber beispielsweise Sipgate, die unabhängig vom Zugangsanbieter arbeiten, d.h. auch wenn der Zugangs-Provider gewechselt wird, kann das VoIP-Setup unverändert weitergenutzt werden.

Stellenmarkt
  1. Dr. Wolfrum Management- und Personalberatung, Düsseldorf
  2. Bosch Gruppe, Reutlingen

AOL Phone
AOL Phone
Grundlegende Funktionsunterschiede lassen sich dabei kaum ausmachen, so dass neben den angebotenen Tarifen vor allem die Netzwerkeffekte zum Tragen kommen, also die Zahl der relevanten Nutzer, mit denen kostenlos telefoniert werden kann. Vorteile bieten also tendenziell die Anbieter, die selbst eine große Nutzerschaft versammeln oder über die durch eine Zusammenschaltung ihrer Netze mit anderen Anbietern möglichst viele Nutzer kostenlos erreichbar sind.

AOL will den Dienst mit den beiden Hardware-Produkten Fritz!Box Fon von AVM und dem Prestige 2002L von Zyxel starten. An beide Geräte können jedoch nur analoge Telefone angeschlossen werden. Erst zu einem späteren Zeitpunkt sind dann auch Geräte geplant, die mit ISDN-Telefonen betrieben werden können, denn noch ist die ISDN-Variante von AVMs Fritz!Box Fon nicht erhältlich.

 AOL Phone: AOL plant VoIP-Telefonsystem in Deutschland
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Lothar Mitbauer 04. Apr 2005

Hallo,ich bin auch beta tester und bis jetzt sehr zufrieden,nur eines stört,wenn mich...

Peter Schmithausen 27. Mär 2005

Hallo auch ich teste AolPhone in der betaphase und bin sehr zufrieden ich denke wenn...


Folgen Sie uns
       


Offroad mit dem Audi E-Tron

Mit dem neuen Audi E-Tron fährt es sich leicht durch unwegsames Gelände.

Offroad mit dem Audi E-Tron Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
    Google Nachtsicht im Test
    Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

    Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
    2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
    Autonome Schiffe
    Und abends geht der Kapitän nach Hause

    Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
    2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
    3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

      •  /