Abo
  • Services:

AOL Phone: AOL plant VoIP-Telefonsystem in Deutschland

AOL Phone
AOL Phone
Sobald die Grundkonfiguration abgeschlossen ist, wird der PC nur noch benötigt, um Änderungen an der Konfiguration vorzunehmen, was über ein Web-Interface erledigt wird. Darüber lassen sich zum Beispiel Filter erstellen, um das Anrufen bestimmter Rufnummern zu unterbinden und etwa Mobilfunkrufnummern oder Sonderrufnummern generell auszuschließen. Möchte man für bestimmte Telefonnummern gar nicht erreichbar sein, lässt sich auch das entweder über eine Black- oder eine Whitelist erreichen. Befindet sich eine Telefonnummer in der Blacklist, erhält der betreffende Anrufer nur eine Ansage, dass man den Teilnehmer wegen fehlender Autorisierung nicht erreichen kann.

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, Verschiedene Standorte
  2. Cassini Consulting, Verschiedene Standorte

AOL Phone
AOL Phone
Außerdem umfasst AOL Phone einen Anrufbeantworter, der sich ebenfalls über das Web-Interface konfigurieren lässt. Auch die üblichen Weiterleitungsoptionen stehen bereit und können nach Belieben zugeschaltet werden. Einige Konfigurationsoptionen von AOL Phone lassen sich auch bequem über Tastencodes auf dem Telefon vornehmen, allerdings ist das weniger komfortabel als über einen Web-Browser.

Ein AOL-Phone-Konto umfasst bis zu sieben Rufnummern, die alle an die Adresse des Kunden gebunden sind. Es lassen sich also keine Rufnummern vergeben, die in einem anderen Vorwahlbereich außerhalb des eigenen Wohnorts liegen, um so etwa mit Freunden oder Verwandten in weit entfernten Städten zu Orstnetzkonditionen zu telefonieren. AOL verspricht, Rufnummernvorwahlen für alle deutschen Ortsnetze anzubieten.

AOL Phone
AOL Phone
Noch stehen die Gebührenkonditionen für AOL Phone nicht fest, aber es ist bereits bekannt, dass Gespräche zwischen AOL-Phone-Nutzern kostenlos sein werden. Noch ist unklar, ob es auch Kooperationen mit anderen SIP-Anbietern geben wird, um SIP-Gespräche kostenlos anzubieten. Es wird ansonsten mehrere Gebührenmodelle geben, wobei voraussichtlich auch eine Flatrate-Option angeboten wird, worin alle Telefongespräche abgedeckt werden. Ab wann AOL Phone für die breite Masse verfügbar sein wird, ist ebenfalls nicht bekannt. Angepeilt wird aber wohl das zweite Quartal 2005.

 AOL Phone: AOL plant VoIP-Telefonsystem in DeutschlandAOL Phone: AOL plant VoIP-Telefonsystem in Deutschland 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. DOOM für 6,99€, Assassin's Creed Odyssey für 49,99€ und Civilization VI - Digital...
  2. 39,98€ (Vergleichspreis ca. 72€)
  3. ab 519€ bei Alternate lieferbar
  4. (heute Samsung HT-J4500 5.1-Heimkino-System für 149€ statt 168,94€ im Vergleich)

Lothar Mitbauer 04. Apr 2005

Hallo,ich bin auch beta tester und bis jetzt sehr zufrieden,nur eines stört,wenn mich...

Peter Schmithausen 27. Mär 2005

Hallo auch ich teste AolPhone in der betaphase und bin sehr zufrieden ich denke wenn...


Folgen Sie uns
       


Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on

Amazons neue Version des Kindle Paperwhite steckt in einem wasserdichten Gehäuse. Außerdem unterstützt der E-Book-Reader Audible-Hörbücher und hat mehr Speicher bekommen. Das neue Modell ist zum Preis von 120 Euro zu haben.

Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
    Mate 20 Pro im Hands on
    Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

    Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
    2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
    3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

      •  /