Abo
  • Services:

PyMusique jagt Apple (Update)

Neue Version erlaubt wieder DRM-freie Downloads

Kaum hat Apple die "Sicherheitslücke" in iTunes geschlossen und den Kauf von Titeln über das alternative iTunes-Front-End PyMusique unterbunden, legen John Lech Johansen und Kollegen nach. Eine neue Version von PyMusique erlaubt nun wieder den Kauf von DRM-freien Musiktiteln bei Apple, berichten diverse US-Medien.

Artikel veröffentlicht am ,

Johansen habe in seinem Blog angekündigt, auch die überarbeitete iTunes-Version ausgehebelt zu haben. Allerdings ist Johansens Blog wie seine gesamte Webseite derzeit nicht zu erreichen. Die Programmierer wollen damit vor allem die Nutzung von iTunes auch unter Linux ermöglichen, berichtet unter anderem CNet.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. Evangelisches Krankenhaus Oldenburg, Oldenburg

PyMusique ist nur zusammen mit einem iTunes-Account nutzbar, die gewünschten Titel müssen auch gekauft werden. Im Gegensatz zu Apples Original-Software verzichtet PyMusique aber darauf, die heruntergeladene Musik auf dem Rechner des Nutzers mit DRM (Digital Rights Management) zu versehen, so dass die Musik ohne jede Einschränkung nutzbar ist. Apples Geschäftsbedingungen erlauben allerdings den Einsatz einer solchen Software nicht.

Die neue Version von PyMusique soll aber vor allem aus technischen Gründen nur für Linux angeboten werden, denn Johansen hatte Probleme, das nun notwendige C-Modul unter Windows mit PyMusique zum Laufen zu bekommen. Apples Software gibt es für Linux bislang nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 208,71€ für Prime-Mitglieder
  4. 103,90€

seas 31. Mär 2005

Hi, Du auch, was? Hm, vielleicht liegt's am deinem Player? Dafuer vollwertig, ohne...

SJanssen 24. Mär 2005

lesen und schreiben ist schwer ... ich werde wenn immer noch mit 2 und nicht einem s...

Sven Janssen 23. Mär 2005

da hat jemand die Ironie in der Ironie nicht erkannt ;-)

tachauch 23. Mär 2005

Wie jetzt? Also dass die MI ungeschützte Musik nicht mag, hat sie ja bei der CeBit einem...

Stefan Steinecke 23. Mär 2005

http://www.spiegel.de/netzwelt/technologie/0,1518,grossbild-319898-347847,00.html


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 10 Plus - Hands on (MWC 2019)

Das Xperia 10 Plus hat Sony auf dem Mobile World Congress 2019 vorgestellt. Im ersten Hands on konnte uns die schmale Bauform überzeugen. Endlich gibt es auch Dual-Kamera-Technik. Das Xperia 10 Plus kommt Anfang März 2019 für 430 Euro auf den Markt.

Sony Xperia 10 Plus - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
EEG: Windkraft in Gefahr
EEG
Windkraft in Gefahr

Besitzer älterer Windenergieanlagen könnten bald ein Problem bekommen: Sie erhalten keine Förderung mehr. Das könnte sogar die Energiewende ins Wanken bringen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Windenergie Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
  2. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  3. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise

Microsoft: Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse
Microsoft
Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse

Wenn Cloud-Dienste ausfallen, ist oft nur ein Server kaputt. Wenn aber Googles Safe-Browsing-Systeme den Zugriff auf die deutsche Microsoft Cloud komplett blockieren, liegt noch viel mehr im Argen - und das lässt für die Zukunft nichts Gutes erwarten.
Von Sebastian Grüner

  1. Services Gemeinsames Accenture Microsoft Business arbeitet bereits
  2. Business Accenture und Microsoft gründen gemeinsame Service-Sparte
  3. AWS, Azure, Alibaba, IBM Cloud Wo die Cloud hilft - und wo nicht

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

    •  /