Abo
  • Services:

Spieletest: Lineage 2 - Viel Kampf, wenig Charme

Lineage 2
Lineage 2
Eine gute Idee ist die von NCSoft integrierte Warnung vor zu langem Spielen, die alle 2 Stunden im Chatfenster erscheint und den Spieler um eine Pause bittet. Gespielt wird auf US-Servern, spezielle Server für Europa gibt es nicht. Eingedeutscht wurde nur das Handbuch, das Spiel selbst ist in Englisch gehalten. Für den Mai 2005 hat NCSoft die Erweiterung Rise of Darkness in Aussicht gestellt, die neue Regionen und neue Gegner mit sich bringt und die Story weiterführt.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Lineage 2
Lineage 2
Lineage 2 ist in Deutschland seit dem 17. November 2004 erhältlich, neben dem Kaufpreis für die Packung (40,- Euro) müssen monatlich rund 13,- Euro berappt werden. Zahlt man alle drei bzw. sechs Monate, sinkt dies auf 11,66 Euro respektive 10,83 Euro pro Monat. Bezahlt werden kann per Kreditkarte, Bankeinzug und im Handel erhältlicher Timecard (60 Tage für rund 26,- Euro). Den Vertrieb übernimmt hier zu Lande Flashpoint.

Fazit:
"Lineage 2: The Chaos Chronicle" mag neben seinem Vorgänger das dank vieler asiatischer Fans meistgespielte Online-Rollenspiel sein, das ändert aber nichts daran, dass es dem Spiel an Abwechslung, an neuen Ideen und an Charme mangelt. Einzig wer an großen Spielerschlachten Spaß hat, sollte einen Blick auf Lineage 2 werfen, muss dann aber auch viel Zeit fürs Aufpäppeln des eigenen Charakters investieren. Alle anderen sollten ihr Geld in bessere Vertreter des Genres stecken, etwa in Dark Age of Camelot, EverQuest 2 oder World of Warcraft.

 Spieletest: Lineage 2 - Viel Kampf, wenig Charme
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Cando 02. Nov 2007

Ich spiele nun schon ( :) ) 2 jahre Lineage.. Dieser ''spieletest'' entbehrt aller...

ichichich 03. Jul 2006

Ich hab WoW gespielt, und anfangs ist man noch am questen...und die Quests bestehen...

TZN 19. Aug 2005

Ich möchte nicht behaupten, dass die Nachteile des Spiels aus der Luft gegriffen sind...

TZN 19. Aug 2005

ICH!!! Immerhin sind die Leute, im Spiel meistens freundlich . . .naja, eigentlcih...

LichtKrieger 03. Aug 2005

Ich denke das reicht jetzt ^^. Der Autor wird gemerkt haben ,dass dieser Artikel nicht...


Folgen Sie uns
       


Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_

Diese Episode Golem retro_ beleuchtet Need for Speed 3 Hot Pursuit aus dem Jahre 1998. Der dritte Serienteil gilt bis heute bei den Fans als unerreicht gut.

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_ Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

    •  /