Abo
  • Services:

Notebook-Anbieter Xeron verkauft

Wieland Heß ist neuer Eigentümer und Geschäftsführer der Xeron GmbH

Der deutsche Notebook-Anbieter Xeron hat einen neuen Eigentümer und Geschäftsführer: Wieland Heß übernimmt das profitable Unternehmen von Gerd und Anja Hirsch.

Artikel veröffentlicht am ,

Wieland Heß hat im Management von IT- und Telekommunikationsunternehmen wie Alcatel und Nixdorf Computer gearbeitet. Er hat an der TU-München studiert und startete seine berufliche Laufbahn bei EADS (damals MBB) in Ottobrunn. Er hat im Rahmen eines Management-Buy-Ins die Gesellschaftsanteile der im bayerischen Erding ansässigen Xeron GmbH erworben.

Stellenmarkt
  1. PFALZKOM | MANET, Ludwigshafen
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

"Xeron hat sich in der Vergangenheit als Anbieter für individuell gefertigte, leistungsstarke und qualitativ hochwertige Laptops etabliert. Ich will in Zukunft als Premiumanbieter individuelle Produkte im mittleren und oberen Preissegment anbieten und damit eine ganz klare Abgrenzung zu der Massenware schaffen, die man bei den Discountern oder im Food-Channel findet. Darüber hinaus habe ich Pläne, neue Kundenkreise in Deutschland und in selektierten europäischen Märkten zu erschließen", kommentiert der neue Xeron-Eigner Heß die Übernahme.

Die Gründer Gerd und Anja Hirsch wollen sich acht Jahre nach dem Start der Xeron GmbH nun eine neue herausfordernde Aufgabe suchen. Bedingung für den Verkauf war, dass der Fortbestand der Xeron GmbH und der Erhalt der Arbeitsplätze durch den neuen Eigentümer sichergestellt werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /