Abo
  • Services:

Notebook-Anbieter Xeron verkauft

Wieland Heß ist neuer Eigentümer und Geschäftsführer der Xeron GmbH

Der deutsche Notebook-Anbieter Xeron hat einen neuen Eigentümer und Geschäftsführer: Wieland Heß übernimmt das profitable Unternehmen von Gerd und Anja Hirsch.

Artikel veröffentlicht am ,

Wieland Heß hat im Management von IT- und Telekommunikationsunternehmen wie Alcatel und Nixdorf Computer gearbeitet. Er hat an der TU-München studiert und startete seine berufliche Laufbahn bei EADS (damals MBB) in Ottobrunn. Er hat im Rahmen eines Management-Buy-Ins die Gesellschaftsanteile der im bayerischen Erding ansässigen Xeron GmbH erworben.

Stellenmarkt
  1. SEITENBAU GmbH, Konstanz
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe

"Xeron hat sich in der Vergangenheit als Anbieter für individuell gefertigte, leistungsstarke und qualitativ hochwertige Laptops etabliert. Ich will in Zukunft als Premiumanbieter individuelle Produkte im mittleren und oberen Preissegment anbieten und damit eine ganz klare Abgrenzung zu der Massenware schaffen, die man bei den Discountern oder im Food-Channel findet. Darüber hinaus habe ich Pläne, neue Kundenkreise in Deutschland und in selektierten europäischen Märkten zu erschließen", kommentiert der neue Xeron-Eigner Heß die Übernahme.

Die Gründer Gerd und Anja Hirsch wollen sich acht Jahre nach dem Start der Xeron GmbH nun eine neue herausfordernde Aufgabe suchen. Bedingung für den Verkauf war, dass der Fortbestand der Xeron GmbH und der Erhalt der Arbeitsplätze durch den neuen Eigentümer sichergestellt werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 49" UHD-TV zum Bestpreis von 449,99€)
  2. 1,25€
  3. 26,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 44,99€)

Folgen Sie uns
       


Nokia 1 - Test

Das Nokia 1 ist HMD Globals günstigstes Android-Smartphone, wirklich Spaß macht die Nutzung uns allerdings nicht. Trotz Android Go weist das Gerät Leistungsschwächen auf.

Nokia 1 - Test Video aufrufen
Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
Blue Byte
Auf dem Weg in schöner generierte Welten

Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

  1. Influencer Fortnite schlägt Minecraft
  2. Politik in Games Zwischen Völkerfreundschaft und Präsidentenprügel
  3. Förderung Spielebranche will 50 Millionen Euro vom Steuerzahler

    •  /