Abo
  • Services:

Microsoft: Xbox-Stromkabeltausch keine Notlösung

Hersteller dementiert Berichte über gravierende Netzteilprobleme älterer Geräte

Microsoft hat Berichten von The Register und Nutzern widersprochen, denen zufolge der Xbox-Stromkabeltausch nur die Schäden durch kaputtgehende Netzteile der ersten Xbox-Geräteversionen begrenzen soll. Kritiker werfen Microsoft vor, dass die Lötstellen an der Haltegabel der Foxlink-Netzteile in älteren Xbox-Konsolen kaputtgehen, die Stromzufuhr dadurch unterbrochen wird und es zu Funkenschlag, Qualm und gar Feuer kommen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Den Bericht von The Register bezeichnete Microsoft auf Nachfrage von Golem.de als schlicht falsch, es gebe keinen Zusammenhang zwischen dem Kabelaustausch und den in "seltenen Fällen" zerbrochenen Lötstellen in frühen Xbox-Konsolen. Dies sei zudem nichts Einmaliges für Foxlink-Netzteile oder gar Xbox-Konsolen. "Alle Unterhaltungselektronik-Produkte leiden als Resultat durch alltägliche Abnutzung unter einigen brechenden Lötstellen. Gebrochene Lötverbindungen in der Xbox sind ein Garantiefall", betont Microsoft. Xbox-Konsolen mit oder ohne Austausch-Stromkabel wurden laut Hersteller so designt, dass ein Lötstellenbruch kein Sicherheitsrisiko darstellt.

Stellenmarkt
  1. Dr. Wolfrum Management- und Personalberatung, Düsseldorf
  2. Bosch Gruppe, Reutlingen

Die Ersatzkabel sollen die Verbraucher und ihre Xbox-Konsolen vor seltenen (1:10.000), nicht näher ausgeführten Komponentenausfällen schützen, bei denen es zu einer Überhitzung kommen kann, erklärte Microsoft anlässlich der Austauschaktion. In sieben Fällen hätten Verbraucher Microsoft zufolge eine geringfügige Verbrennung an der Hand erlitten, in 23 Fällen hätten Verbraucher über Rauchschäden oder geringfügige Beschädigungen eines Teppichs oder Endgerätes berichtet. Das Netzkabel muss bei allen Xbox-Konsolen ausgetauscht werden, die vor dem 13. Januar 2004 hergestellt wurden.

Im Forum der Xbox-Fansite Xbox-Scene hat das Netzteilproblem älterer Xbox-Konsolen der Versionen 1.0 und 1.1 eine eigene Forumsdiskussion. Dort wirft man Microsoft vor, dass man das Stromkabel nur austauschte, um sich eine teure Rückrufaktion zu ersparen. Sollten Probleme auftreten, kappt das mit spezieller Elektronik bestückte Stromkabel selbst die Stromzufuhr, was laut Kritik allenfalls eine Notlösung sei. Aktuelle Xbox-Konsolen sollen das Problem nicht haben, weil die Netzteilaufhängung verbessert wurde.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Beavis 23. Mär 2005

Ich hab noch ein schönes S-NES daheim stehen das macht auch keine Mucken obwohl es schon...

Casandro 22. Mär 2005

Wir sprechen hier von Microsoft, wenn die sagen, etwas ist normal, dann bedeutet dass...

ROFL 22. Mär 2005

vermutlich alles verarsche. die wollen bestimmt bloß ihre adressdatenbank aktualisieren...

omg 22. Mär 2005

oje ein geplagter user. hmm zum thema dreckssoftware.. warum nutzt du sie? kannst ja...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 590 - Test

Wir schauen uns AMDs Radeon RX 590 anhand der Nitro+ Special Edition von Sapphire genauer an: Die Grafikkarte nutzt den Polaris 30 genannten Chip, welcher im 12 nm statt im 14 nm Verfahren hergestellt wird.

Radeon RX 590 - Test Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
    Google Nachtsicht im Test
    Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

    Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
    2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
    Autonome Schiffe
    Und abends geht der Kapitän nach Hause

    Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
    2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
    3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

      •  /