Abo
  • Services:

Microsoft: Xbox-Stromkabeltausch keine Notlösung

Hersteller dementiert Berichte über gravierende Netzteilprobleme älterer Geräte

Microsoft hat Berichten von The Register und Nutzern widersprochen, denen zufolge der Xbox-Stromkabeltausch nur die Schäden durch kaputtgehende Netzteile der ersten Xbox-Geräteversionen begrenzen soll. Kritiker werfen Microsoft vor, dass die Lötstellen an der Haltegabel der Foxlink-Netzteile in älteren Xbox-Konsolen kaputtgehen, die Stromzufuhr dadurch unterbrochen wird und es zu Funkenschlag, Qualm und gar Feuer kommen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Den Bericht von The Register bezeichnete Microsoft auf Nachfrage von Golem.de als schlicht falsch, es gebe keinen Zusammenhang zwischen dem Kabelaustausch und den in "seltenen Fällen" zerbrochenen Lötstellen in frühen Xbox-Konsolen. Dies sei zudem nichts Einmaliges für Foxlink-Netzteile oder gar Xbox-Konsolen. "Alle Unterhaltungselektronik-Produkte leiden als Resultat durch alltägliche Abnutzung unter einigen brechenden Lötstellen. Gebrochene Lötverbindungen in der Xbox sind ein Garantiefall", betont Microsoft. Xbox-Konsolen mit oder ohne Austausch-Stromkabel wurden laut Hersteller so designt, dass ein Lötstellenbruch kein Sicherheitsrisiko darstellt.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Erfurt
  2. Auswärtiges Amt, Berlin

Die Ersatzkabel sollen die Verbraucher und ihre Xbox-Konsolen vor seltenen (1:10.000), nicht näher ausgeführten Komponentenausfällen schützen, bei denen es zu einer Überhitzung kommen kann, erklärte Microsoft anlässlich der Austauschaktion. In sieben Fällen hätten Verbraucher Microsoft zufolge eine geringfügige Verbrennung an der Hand erlitten, in 23 Fällen hätten Verbraucher über Rauchschäden oder geringfügige Beschädigungen eines Teppichs oder Endgerätes berichtet. Das Netzkabel muss bei allen Xbox-Konsolen ausgetauscht werden, die vor dem 13. Januar 2004 hergestellt wurden.

Im Forum der Xbox-Fansite Xbox-Scene hat das Netzteilproblem älterer Xbox-Konsolen der Versionen 1.0 und 1.1 eine eigene Forumsdiskussion. Dort wirft man Microsoft vor, dass man das Stromkabel nur austauschte, um sich eine teure Rückrufaktion zu ersparen. Sollten Probleme auftreten, kappt das mit spezieller Elektronik bestückte Stromkabel selbst die Stromzufuhr, was laut Kritik allenfalls eine Notlösung sei. Aktuelle Xbox-Konsolen sollen das Problem nicht haben, weil die Netzteilaufhängung verbessert wurde.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,89€
  2. 32,95€
  3. (-70%) 14,99€

Beavis 23. Mär 2005

Ich hab noch ein schönes S-NES daheim stehen das macht auch keine Mucken obwohl es schon...

Casandro 22. Mär 2005

Wir sprechen hier von Microsoft, wenn die sagen, etwas ist normal, dann bedeutet dass...

ROFL 22. Mär 2005

vermutlich alles verarsche. die wollen bestimmt bloß ihre adressdatenbank aktualisieren...

omg 22. Mär 2005

oje ein geplagter user. hmm zum thema dreckssoftware.. warum nutzt du sie? kannst ja...


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate X angesehen (MWC 2019)

Das Mate X ist das erste faltbare Smartphone von Huawei. Der Bildschirm ist auf der Außenseite eingebaut. Im ausgeklappten Zustand ist er 8 Zoll groß.

Huawei Mate X angesehen (MWC 2019) Video aufrufen
Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
Überwachung
Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
Von Harald Büring

  1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
  2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
  3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

Display-Technik: So funktionieren Micro-LEDs
Display-Technik
So funktionieren Micro-LEDs

Nach Flüssigkristallanzeigen (LCD) mit Hintergrundbeleuchtung und OLED-Bildschirmen sind Micro-LEDs der nächste Schritt: Apple arbeitet daran für Smartwatches und Samsung hat bereits einen Fernseher vorgestellt. Die Technik hat viele Vorteile, ist aber aufwendig in der Fertigung.
Von Mike Wobker

  1. AU Optronics Apple soll Wechsel von OLEDs zu Micro-LEDs vorbereiten

Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

    •  /