Abo
  • IT-Karriere:

Apple sperrt iTunes für DRM-freie Einkäufe

Musikkauf nur noch mit iTunes 4.7

Apple hat nach eigenen Angaben ein "Sicherheitsloch" in iTunes geschlossen, mit dem es möglich war, mit einer speziellen Software DRM-freie Musik über Apples Online-Shop zu erwerben.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Software PyMusique hatte ein alternatives Interface zum Musikkauf bei iTunes geboten. Da die Musik erst auf dem PC des Käufers mit DRM versehen wird, worauf PyMusique verzichtete, war es möglich, Musik ohne entsprechende Einschränkungen herunterzuladen.

Mit einem Update unterbindet Apple dies nun wieder und zwingt seine Nutzer zugleich zu einem Update auf iTunes 4.7. Zwar ist es mit PyMusique, das im Gegensatz zu Apples iTunes auch unter Linux läuft, auch weiterhin möglich, in Titel hineinzuhören und den Shop zu durchsuchen, der Kauf und das Herunterladen von Titeln geht aber nicht mehr.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-77%) 11,50€
  2. (-87%) 2,50€
  3. (-81%) 3,75€
  4. 2,99€

c1c2 23. Mär 2005

Eigentlich kann man sich das anders nicht vorstellen. Denn das hieße ja fast, daß Du aus...

c1c2 23. Mär 2005

Hi, Ich zum Beispiel. Die Restriktionen, die damit beim iTunes Store verbunden sind...

Matze 23. Mär 2005

Es heißt ja nicht nur Golem sondern wie man lesen kann IT-News für Profis. Und IT-Profis...

hauwech 22. Mär 2005

hehe...der war gut...dummerweise seit ihr BEIDE SCHEISSE!!!!

Sonic 22. Mär 2005

Ein Grund mehr den - laut SWR3 legalen - Dienst von www.allofmp3.com zu benutzen. - kein...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 1 - Test

Das Xperia 1 eignet sich dank seines breiten OLED-Displays hervorragend zum Filmeschauen. Im Test zeigt Sonys neues Smartphone aber noch weitere Stärken.

Sony Xperia 1 - Test Video aufrufen
In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Orico Enclosure im Test: Die NVMe-SSD wird zum USB-Stick
Orico Enclosure im Test
Die NVMe-SSD wird zum USB-Stick

Wer eine ältere NVMe-SSD über hat, kann diese immer noch als sehr schnellen USB-Stick verwenden: Preiswerte Gehäuse wie das Orico Enclosure nehmen M.2-Kärtchen auf, der Bridge-Chip könnte aber flotter sein.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Server Supermicro mit Chassis für 40 E1.S-SSDs auf 2 HE
  2. Solid State Drive Longsys entwickelt erste SSD nur mit chinesischen Chips
  3. SSDs Samsung 970 Pro mit 2TB und WD Blue 3D mit 4TB

    •  /