Abo
  • Services:

Ourmedia - Mehr als kostenloses Film-Hosting

Neues Projekt mit Unterstützung von Brewster Kahle und dem Internet Archive

Mit Ourmedia startet jetzt ein Open-Source-Media-Projekt, das multimediale Arbeiten von jedermann eine Heimat geben will. Ourmedia soll aber weitaus mehr sein als nur eine dauerhaft kostenlose Hosting-Plattform für Audio- und Video-Inhalte: Das Projekt versteht sich als Plattform für eine Remix-Kultur.

Artikel veröffentlicht am ,

Ourmedia will die "persönliche Medien-Revolution", die sich unter anderem bei Blogs zeigt, nun multimedial werden lassen. Video-Tagebücher, Dokumentarfilme, selbst gemachte politische Werbung, Musikvideos, Fan-Filme, Flash-Animationen oder Studentenfilme will Ourmedia hosten und auf einer großen Plattform dauerhaft zur Verfügung stellen.

Stellenmarkt
  1. Hanseatisches Personalkontor, Dachau (Erdweg)
  2. über OPTARES GmbH & Co. KG, Großraum Bremen

Das Projekt soll drei Dinge vereinen: die Website ourmedia.org als Aufbewahrungsort der Daten mit kostenlosem Speicherplatz und kostenloser Bandbreite, eine Medien-Datenbank mit offenen Schemata, die es anderen Seiten erlaubt, ihre eigenen Inhalte zu integrieren, und in Kürze eine gemeinnützige Organisation, die helfen soll, Amateur-, Hobby- und semi-professionelle Arbeiten zu verbessern.

Dabei soll Ourmedia aber zu einer kreativen Plattform werden, auf der beliebige Zusammenstellungen getauscht, Materialien wiederverwendet und neu arrangiert werden können. Die eingestellten Werke sollen aber nicht zwingend frei sein, auch Werke unter Creative-Commons-Lizenzen oder gänzlich geschützte Werke will man aufnehmen.

Unterstützt wird Ourmedia von Brewster Kahle und dem Internet Archive, das freien Speicherplatz und Bandbreite zur Verfügung stellt. So soll auch sichergestellt werden, dass die Werke lange Zeit verfügbar sind.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

nw42 22. Mär 2005

Tja da staunt der kleine deutsche Modemuser, das man andernorts bereits ernsthaft mit dem...


Folgen Sie uns
       


Nokia 1 - Test

Das Nokia 1 ist HMD Globals günstigstes Android-Smartphone, wirklich Spaß macht die Nutzung uns allerdings nicht. Trotz Android Go weist das Gerät Leistungsschwächen auf.

Nokia 1 - Test Video aufrufen
Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /