Abo
  • Services:

Kaufen U2-Sänger Bono und Partner Eidos? (Update)

Elevation Partners wollen Eidos kaufen - SCi auch

Eidos konnte die Suche nach einem Käufer nun erfolgreich abschließen - und prompt meldete sich ein zweiter Interessent. Das Unternehmen könnte für rund 71 Millionen britische Pfund, rund 102 Millionen Euro, an das private Investment-Unternehmen Elevation Partners verkauft werden, hieß es in diversen Presseberichten. Hinter dem Unternehmen stehen einige prominente Namen, doch diese sehen sich nun mit einem konkurrierenden Angebot von SCi konfrontiert.

Artikel veröffentlicht am ,

Hinter Elevation Partners stehen unter anderem Apples ehemaliger Finanz-Chef Fred Anderson sowie John Riccitiello, zuvor Präsident und COO von Electronic Arts. Auch U2-Sänger Bono ist neben Marc Bodnick und Roger McNamee, Gründer von Silver Lake Partners, beteiligt.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Eidos hatte im Juni 2004 offiziell angekündigt, sich nach einem Käufer umzusehen. Auf Grund des sehr volatilen, stark von einzelnen Hits abhängigen Geschäfts mit Computerspielen und dem steigenden Entwicklungsaufwand hatte Eidos nach einem finanzstarken Investor gesucht. Zuletzt gab es Gerüchte, Rupert Murdochs News Corporation stehe kurz vor der Übernahme von Eidos.

Das Eidos-Management wollte den Aktionären eigentlich zur Annahme des Übernahmeangebots von Elevation Partners raten. Nun steht jedoch noch das SCi-Angebot über 76,1 Millionen britische Pfund im Raum. Am 22. März 2005 hieß es dazu seitens der Eidos-Führung, dass man das Angebot unter Berücksichtigung des Elevation-Angebots überprüfen werde.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

Stefan Steinecke 30. Mär 2005

http://www.spiegel.de/kultur/literatur/0,1518,348803,00.html

Meiner ist grö... 22. Mär 2005

Da bleibt doch die Frage, wer schmeisst die nächsten 5 Millionen in die Runde ;) Wir...

Stefan Steinecke 22. Mär 2005

Die SOS-Kinderdörfer stinken vor Geld. Genauso wie Greenpeace und weitere Organisationen...

Stefan Steinecke 22. Mär 2005

möchte ich mich dafür entschuldigen, den Schmalzmusikanten Bono als verfetteten reichen...

heN 22. Mär 2005

Eben noch als möglicher Kandidat für den Weltbank Vorsitz gehandelt, jetzt schon Besitzer...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live

Wir zeigen auf zahlreich geäußerten Wunsch Red Dead Redemption 2 im Livestream auf der Xbox One X. In der Aufzeichung kommen die Details des zum Teil in 4K hereingezoomten Bildausschnittes gut zur Geltung.

Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /