• IT-Karriere:
  • Services:

Oracle kommt SAP zuvor

Retek einigt sich mit Oracle auf Übernahme

Oracle einigt sich mit Retek über dessen Übernahme und setzt sich damit gegen SAP durch, die ebenfalls an der Übernahme des Unternehmens interessiert waren. Oracle zahlt dabei 11,25 US-Dollar pro Retek-Aktie.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Retek-Übernahme will Oracle seine Position im Bereich Retail-Applikationen stärken, aber wohl sicher auch SAP zuvorkommen. Beide Unternehmen hatten zuletzt um Retek geboten, SAP sich aber nun aus dem Rennen verabschiedet.

Reteks Produkte basieren weitgehend auf Basisprodukten von Oracle, etwa 80 Prozent der Retek-Kunden setzen zusammen mit den Retek-Applikationen zugleich Datenbanken von Oracle ein. Diesen Kundenstamm sollte Oracle mit der Übernahme wohl festigen können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. (u. a. Fallout 76 für 11,99€, Mittelerde: Schatten des Krieges für 8,50€, Titan Quest...
  3. 27,99€

Wayne Static 22. Mär 2005

Lass ihn trollen! ;)

Ozzy - alt 22. Mär 2005

Und wieder einmal hat "Deutschland" einen herrvorragnden zweiten Platz belegt.

DEn 22. Mär 2005

laut Börsennews auf N24 hatte SAP den Saftladen übernommen


Folgen Sie uns
       


Audi RS E-Tron GT Probe gefahren

Audis E-Tron GT ist das bislang PS-stärkste RS-Modell auf dem Markt.

Audi RS E-Tron GT Probe gefahren Video aufrufen
Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

Pixel 4a 5G im Test: Das alternative Pixel 5 XL
Pixel 4a 5G im Test
Das alternative Pixel 5 XL

2020 gibt es kein Pixel 5 XL - oder etwa doch? Das Pixel 4a 5G ist größer als das Pixel 5, die grundlegende Hardware ist ähnlich bis gleich. Das Smartphone bietet trotz Abstrichen eine Menge.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Schnelle Webseiten Google will AMP-Seiten nicht mehr bevorzugen
  2. Digitale-Dienste-Gesetz Will die EU-Kommission doch keine Konzerne zerschlagen?
  3. Google Fotos Kein unbegrenzter Fotospeicher für neue Pixel

Boothole: Kein Plan, keine Sicherheit
Boothole
Kein Plan, keine Sicherheit

Völlig vorhersehbare Fehler mit UEFI Secure Boot führen vermutlich noch auf Jahre zu Problemen. Vertrauen in die Technik weckt das nicht.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


      •  /