Abo
  • Services:
Anzeige

Visual Studio 2005 ab 49,- US-Dollar

Kombi-Angebote für Abonnenten des Microsoft Developer Network

Microsoft hat seine Preise und Lizenzmodelle für die Entwicklungsumgebung Visual Studio 2005 vorgestellt und gleichzeitig Kombi-Abonnements für das Microsoft Developer Network angekündigt, über das die meisten Entwickler das Visual Studio nach Herstellerangaben beziehen.

Microsoft wird den Preis der Visual Studio 2005 Professional Edition reduzieren und gleichzeitig bereits vorhandenen MSDN-Abonnenten das Visual Studio 2005 Team System preiswerter anbieten, das vor allem auch Werkzeuge zur Verwaltung des Applikationslebenslaufes bietet. Bisherige Anwender von Visual Studio sollen zudem preiswerter zu MSDN-Abos kommen können.

Anzeige

In Visual Studio 2005 sind IDE-Produktivitätsverbesserungen für die jeweiligen Sprachen, Unterstützung für das .NET Framework 2.0 und seine Klassenbibliotheken sowie verbesserte Funktionen zur Windows-Client-Applikationsentwicklung enthalten. Zudem soll die Microsoft-Office-Anwendungsprogrammierung verbessert und die Lösungsentwicklung für den SQL Server 2005 verbessert worden sein.

Die Standard-Edition gibt es für alle "Visual-Studio-Sprachen", also J#, C#, C++ und Visual Basic, und kann für die Entwicklung von Windows-, Web- und Mobilanwendungen auf Windows-Plattformen genutzt werden. Die neue Version soll Entwickler ansprechen, die eher auf sich gestellt arbeiten und mehr Funktionen erwarten, als sie die Express-Versionen von Visual Studio anbieten.

Die "Visual Studio 2005 Tools for the Microsoft Office System" enthalten Entwicklungswerkzeuge für das Microsoft Office System (Excel, Word und InfoPath).

Die Visual-Studio-2005-Express-Editionen gibt es als "Visual Web Developer2005 Express Edition" zur Erstellung dynamischer Websites und Webservices sowie als Visual Basic 2005 Express Edition, Visual C# 2005 Express Edition, Visual C++ 2005 Express Edition und Visual J# 2005 Express Edition.

Darüber hinaus soll Visual Studio 2005 auch noch in einer Professional-Edition für den "Durchschnittsentwickler" erscheinen, der Windows- und Webanwendungen im Unternehmensfeld erstellt.

Die Visual Studio 2005 Professional Edition soll 799,- US-Dollar kosten (Upgrade: 549,- US-Dollar), das "Visual Studio 2005 Tools for the Microsoft Office System" wird für 799,- US-Dollar angeboten (Upgrade: 549,- US-Dollar) und die Visual Studio 2005 Standard Edition soll 299,- US-Dollar kosten. Der Upgrade-Preis liegt hier bei 199,- US-Dollar. Die Visual Studio 2005 Express Edition soll 49,- US-Dollar kosten.

Das MSDN-Premium-Abo zusammen mit der Visual Studio Professional Edition soll mit 2.499,- US-Dollar zu Buche schlagen und die Erneuerung mit 1.999,- US-Dollar. Mit MSDN Professional kostet die Visual Studio 2005 Professional Edition 1.199,- US-Dollar und die Erneuerung 799,- US-Dollar. Das MSDN-Operating-Systems-Abo wird für 699,- US-Dollar angeboten und die Verlängerung für 499,- US-Dollar. Das MSDN-Library-Abo kostet 199,- US-Dollar und die Erneuerung 99,- US-Dollar.

Visual Studio 2005 soll in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt kommen. Europäische Preise liegen noch nicht vor.


eye home zur Startseite
khjkhjk 07. Mai 2006

hurensohn

Ichnich 10. Nov 2005

Dann sag' hier mal, mit welchen "besseren" Tools du arbeitest? "Delphi Standard für...

 22. Mär 2005

Negativ an Visual Studio ist das üble IntelliSense (die Syntax Vervollständigung), die...

Tropper 22. Mär 2005

Ja, das hab ich mir fast gedacht. Rudimentär kann es das CDT Plugin für Eclipse ja auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BASF Schwarzheide GmbH, Schwarzheide
  2. diconium marketing GmbH, Hamburg
  3. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: Panini und Co sind die nächsten!

    knoxxi | 06:58

  2. Re: Intel und AMD teilen sich den Markt - keine...

    bla | 06:54

  3. Re: Jedes geschlossene System

    ul mi | 06:52

  4. Re: Kann man's jetzt patchen oder nicht?

    bla | 06:48

  5. Dann eben kein OpenData für kommerzielle...

    Putenbuch | 06:39


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel