Abo
  • Services:

Visual Studio 2005 ab 49,- US-Dollar

Kombi-Angebote für Abonnenten des Microsoft Developer Network

Microsoft hat seine Preise und Lizenzmodelle für die Entwicklungsumgebung Visual Studio 2005 vorgestellt und gleichzeitig Kombi-Abonnements für das Microsoft Developer Network angekündigt, über das die meisten Entwickler das Visual Studio nach Herstellerangaben beziehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft wird den Preis der Visual Studio 2005 Professional Edition reduzieren und gleichzeitig bereits vorhandenen MSDN-Abonnenten das Visual Studio 2005 Team System preiswerter anbieten, das vor allem auch Werkzeuge zur Verwaltung des Applikationslebenslaufes bietet. Bisherige Anwender von Visual Studio sollen zudem preiswerter zu MSDN-Abos kommen können.

Stellenmarkt
  1. Landis+Gyr GmbH, Nürnberg
  2. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel

In Visual Studio 2005 sind IDE-Produktivitätsverbesserungen für die jeweiligen Sprachen, Unterstützung für das .NET Framework 2.0 und seine Klassenbibliotheken sowie verbesserte Funktionen zur Windows-Client-Applikationsentwicklung enthalten. Zudem soll die Microsoft-Office-Anwendungsprogrammierung verbessert und die Lösungsentwicklung für den SQL Server 2005 verbessert worden sein.

Die Standard-Edition gibt es für alle "Visual-Studio-Sprachen", also J#, C#, C++ und Visual Basic, und kann für die Entwicklung von Windows-, Web- und Mobilanwendungen auf Windows-Plattformen genutzt werden. Die neue Version soll Entwickler ansprechen, die eher auf sich gestellt arbeiten und mehr Funktionen erwarten, als sie die Express-Versionen von Visual Studio anbieten.

Die "Visual Studio 2005 Tools for the Microsoft Office System" enthalten Entwicklungswerkzeuge für das Microsoft Office System (Excel, Word und InfoPath).

Die Visual-Studio-2005-Express-Editionen gibt es als "Visual Web Developer2005 Express Edition" zur Erstellung dynamischer Websites und Webservices sowie als Visual Basic 2005 Express Edition, Visual C# 2005 Express Edition, Visual C++ 2005 Express Edition und Visual J# 2005 Express Edition.

Darüber hinaus soll Visual Studio 2005 auch noch in einer Professional-Edition für den "Durchschnittsentwickler" erscheinen, der Windows- und Webanwendungen im Unternehmensfeld erstellt.

Die Visual Studio 2005 Professional Edition soll 799,- US-Dollar kosten (Upgrade: 549,- US-Dollar), das "Visual Studio 2005 Tools for the Microsoft Office System" wird für 799,- US-Dollar angeboten (Upgrade: 549,- US-Dollar) und die Visual Studio 2005 Standard Edition soll 299,- US-Dollar kosten. Der Upgrade-Preis liegt hier bei 199,- US-Dollar. Die Visual Studio 2005 Express Edition soll 49,- US-Dollar kosten.

Das MSDN-Premium-Abo zusammen mit der Visual Studio Professional Edition soll mit 2.499,- US-Dollar zu Buche schlagen und die Erneuerung mit 1.999,- US-Dollar. Mit MSDN Professional kostet die Visual Studio 2005 Professional Edition 1.199,- US-Dollar und die Erneuerung 799,- US-Dollar. Das MSDN-Operating-Systems-Abo wird für 699,- US-Dollar angeboten und die Verlängerung für 499,- US-Dollar. Das MSDN-Library-Abo kostet 199,- US-Dollar und die Erneuerung 99,- US-Dollar.

Visual Studio 2005 soll in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt kommen. Europäische Preise liegen noch nicht vor.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

khjkhjk 07. Mai 2006

hurensohn

Ichnich 10. Nov 2005

Dann sag' hier mal, mit welchen "besseren" Tools du arbeitest? "Delphi Standard für...

 22. Mär 2005

Negativ an Visual Studio ist das üble IntelliSense (die Syntax Vervollständigung), die...

Tropper 22. Mär 2005

Ja, das hab ich mir fast gedacht. Rudimentär kann es das CDT Plugin für Eclipse ja auch...


Folgen Sie uns
       


Anthem - Fazit

Wir ziehen unser Fazit zu Anthem und erklären, was an Biowares Actionrollenspiel gelungen und weniger überzeugend ist.

Anthem - Fazit Video aufrufen
EEG: Windkraft in Gefahr
EEG
Windkraft in Gefahr

Besitzer älterer Windenergieanlagen könnten bald ein Problem bekommen: Sie erhalten keine Förderung mehr. Das könnte sogar die Energiewende ins Wanken bringen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Windenergie Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
  2. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  3. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise

Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

    •  /