Novell bringt Linux für kleine Unternehmen

Bundle von Linux für Server und Desktop mit GroupWise 6.5

Mit der Novell Linux Small Business Suite 9 bringt Novell eine Linux-Lösung für Server und Desktop auf den Markt, die sich speziell an kleine Unternehmen richtet. Neben Server- und Client-Software bundelt Novell dabei auch Collaboration-, Sicherheits- und Management-Produkte in einem Paket.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei ist die Novell Linux Small Business Suite 9 auf 100 Nutzer sowie maximal drei Server beschränkt und wird in Paketen für fünf Nutzer angeboten. Enthalten sind darin neben dem Suse Linux Enterprise Server 9 auch GroupWise 6.5, Novell Linux Desktop 9, eDirectory 8.7.3 und iManager 2.0.2.

Stellenmarkt
  1. Business Process Manager/BPM (m/w/d)
    C4B Com For Business AG, Germering bei München
  2. Facharchitektur-Analystin / Analyst (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden
Detailsuche

Die Suite soll ab 31. März über Novell-Partner zu haben sein, der Preis liegt bei 475,- US-Dollar für fünf Nutzer. Ein Upgrade für fünf weitere Nutzer kostet 252,- US-Dollar.

Künftig sollen weitere Paketangebote bestehend aus Suse Linux und GroupWise folgen. Dies gilt insbesondere im Hinblick auf die kommende GroupWise-Version mit Codenamen "Sequoia", die Mitte 2005 erscheinen soll und in dieser Woche auf Novells Hausmesse BrainShare in einer Vorabversion gezeigt wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Glasfaser
Berliner Senat blamiert sich mit Gigabitstrategie

Der Berliner Senat ist nach Jahren aus dem Dämmerzustand hochgeschreckt und hat nun eine Gigabitstrategie. Warum haben sie nicht einfach geschwiegen?
Ein IMHO von Achim Sawall

Glasfaser: Berliner Senat blamiert sich mit Gigabitstrategie
Artikel
  1. Selbständige: Vodafone mit neuen Tarifen ohne Preissteigerung
    Selbständige
    Vodafone mit neuen Tarifen ohne Preissteigerung

    Vodafone wird seine Preise in neuen Tarifen für Selbständige nach 24 Monaten nicht mehr anheben.

  2. Gorillas-Chef: Entlassungen sind im Interesse der Community
    Gorillas-Chef
    Entlassungen sind "im Interesse der Community"

    Der Chef des Gorillas-Lieferdienstes rechtfertigt die Kündigung eines Arbeiters. Eine Fahrerin mit blauen Flecken am Rücken bewertet das anders.

  3. Coronapandemie: Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren
    Coronapandemie
    Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren

    Um weite Arbeitswege und Verspätungen zu vermeiden, hatten es sich einige Microsoft-Mitarbeiter in den eigenen Rechenzentren bequem gemacht.

unreg. 22. Mär 2005

Naja, Geld genug hatte sie ja um Suse zu kaufen, allerdings hat es das Niveau von Novell...

Ozzy - alt 22. Mär 2005

Da stimme ich Dir 100% zu!


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense 59,99€ • Battlefield 2042 PC 53,99€ • XXL Sale bei Alternate • Rainbow Six Extraction Limited PS5 69,99€ • Sony Pulse 3D-Headset PS5 99,99€ • Snakebyte Gaming Seat Evo 149,99€ • Bethesda E3 Promo bei GP [Werbung]
    •  /