Abo
  • Services:
Anzeige

Boktai 2 - GBA-Held mit Lichtsensor aufladen

Mit Licht auf Zombie- und Vampir-Jagd

Das für Game Boy Advance erschienene Action-Adventure Boktai erhält etwa ein Jahr nach Erscheinen des ersten Teils mit "Boktai 2: Solar Boy Django" einen Nachfolger. Erneut setzen Entwickler Hideo Kojima und sein Team dabei auf einen Lichtsensor im Modul, der das Spielgeschehen beeinflusst - diesmal jedoch stärker als zuvor.

Boktai 2
Boktai 2
Boktai 2: Solar Boy Django soll eine Reihe von Ergänzungen enthalten, während sich am Design des mit Lichtsensor versehenen Spielmoduls nichts ändert. Das auf Sonnenlicht reagierende Spiel kann laut Konami nur erfolgreich lösen, wer sich zum Spielen regelmäßig ins Freie begibt - oder das Licht anknipst. Mit Hilfe des in das Modul integrierten Solarsensors muss Licht "gesammelt" werden, um die eigenen Waffen aufzuladen.

Anzeige

Boktai 2
Boktai 2
Die Story von Boktai 2 spielt direkt nach den Ereignissen des ersten Teils: Solar Boy Django und Meister Otenko, der Bote der Sonne, kehren zurück in Djangos Heimatdorf San Miguel, nachdem sie sämtliche Vampire in Istrakan, der Stadt der Toten, ins Jenseits befördert haben. Dummerweise haben die besiegten Unsterblichen den Ort mit einem Fluch belegt und die Bewohner in Zombies verwandelt. Erst muss der Spieler den Helden zunächst unbewaffnet durch die gefahrvollen und von Untoten bevölkerten Straßen des Ortes führen und seine "Solar Gun" zurückerobern - um schließlich das Sonnenlicht nach San Miguel zurückzubringen und den Ort von seinem Fluch zu befreien.

Boktai 2
Boktai 2
In Boktai 2 wird sich das Sonnenlicht stärker auf den Spielverlauf auswirken: So ist der Sonnenlichtsensor an die interne Uhr des Game Boy Advance gekoppelt und die reale Tageszeit des Spielers ist auch die, welche im Spiel herrscht. Tag und Nacht wechseln im Spiel im gleichen Rhythmus wie in der Realität des Spielers. Wenn draußen die Sonne untergeht, werden folglich auch die Vampire im Spiel besonders aktiv, wodurch die Umgebung des Spielers etwas an die virtuelle Welt gekoppelt wird.

Boktai 2
Boktai 2
Um die Vampirhorden und ihre untoten Helfer wirksam zu bekämpfen, muss der Spieler zudem seine Solarwaffen mit echtem Sonnenlicht aufladen. Außerdem wirkt sich die Helligkeit des Lichts in Echtzeit auf die Geschehnisse im Spiel und die Aktivität der Gegner aus. Die Lichtverhältnisse beim Erkunden von Verliesen und Katakomben sollten berücksichtigt und zum eigenen Vorteil genutzt werden.

Boktai 2
Boktai 2
Damit sich Kinder nicht den ganzen Tag die Decke über den Kopf ziehen oder nachts auf Untotenjagd gehen, sind die untoten Horden bei Tag leichter zu besiegen. Dies gilt vor allem für das Aufspüren der Anführer, die nur außerhalb der dunklen Gewölbe und im hellen Tageslicht endgültig besiegt werden können.

Per Link-Kabel können zwei bis vier Game Boy Advance verbunden werden, damit sich mehrere Spieler den Untoten stellen können.

Boktai 2: Solar Boy Django erscheint für Game Boy Advance im Mai 2005. Das nächste Spiel von Hideo Kojima wird für Nintendos neues Spiele-Handheld Nintendo DS erscheinen, hierzu verriet Konami aber bisher keine Details.


eye home zur Startseite
google-typ 31. Mai 2005

nein wird er bestimmt net.

Plasma 22. Mär 2005

Dumm wenns mal wieder eine Woche lang regnet, dann ist nix mit Zocken ;-)

Chaoswind 22. Mär 2005

Den wer macht sich schon die muehe einen Emulator an sowas anzupassen solange es nur bei...

cubefoax 22. Mär 2005

das spiel ist nicht von nintendo.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. flexis AG, Chemnitz
  2. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling
  3. D. Lechner GmbH, Rothenburg ob der Tauber
  4. implexis GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Top-Angebote
  1. 79€
  2. 29,97€
  3. (u. a. NBA 2K18 PS4/XBO 29€)

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Hasskommentare Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

  1. Re: Die Anforderungen sind zu streng und zu hoch

    Vögelchen | 16:05

  2. 1.5 Liter Dreizylinder Benzinmotor

    M.P. | 15:59

  3. Re: Wer von den 90 % nutzt denn Gmail wirklich aktiv?

    JouMxyzptlk | 15:53

  4. Re: Warum immer solche Namen?

    ms (Golem.de) | 15:48

  5. Re: DOW Jones +30% in nur einem Jahr

    Mingfu | 15:38


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel