Abo
  • Services:

Swissbit kündigt 1-GByte-Taschenmesser an

SwissMemory USB Victorinox nicht mehr nur in Rot erhältlich

Die bisher nur mit bis zu 512 MByte verfügbaren Schweizer Taschenmesser ("SwissMemory USB Victorinox") mit integriertem USB-Stick bekommen von Swissbit nun Verstärkung durch Modelle mit bis zu 1 GByte. Zusätzlich zur klassischen Variante mit roten Plastikseiten ("rubyRED") gibt es nun auch noch welche in Blau ("sapphireBLUE") und Silber ("retroALOX").

Artikel veröffentlicht am ,

Swissmemory USB Victorinox
Swissmemory USB Victorinox
Die retroALOX-Edition mit ihrer gerippten Alox-Schale ist neben der 1-GByte-Version auch mit 512 MByte und 256 MByte erhältlich. Anders als bei den roten und blauen Messern muss man aber auf eine LED-Taschenlampe und den versenkten Kugelschreiber verzichten. Wer sich im Dunkeln mit seinem Taschenmesser orientieren will, muss deshalb zu den roten und blauen Messern greifen, die nun in Weiß und laut Hersteller stärker leuchten als die kleineren Modelle mit roter LED. Allen Varianten gemein sind Schere, Feile und Messer, die einen allerdings bei der Kontrolle am Flughafen das USB-Stick-Taschenmesser schnell loswerden lässt. Alle neuen Modelle des Swissmemory USB Victorinox gibt es deshalb zusätzlich in der "Flight Version", die ohne Schere, Messer und Feile ausgestattet ist.

Stellenmarkt
  1. Bayerisches Landesamt für Steuern, München
  2. Hochland Natec GmbH, Heimenkirch

Swissmemory USB Victorinox
Swissmemory USB Victorinox
Daten werden per USB 2.0 auf die USB-Taschenmesser übertragen. Dank der mitgelieferten Windows-Software Travel-it-easy können die persönlichen Daten aus Outlook, dem Eigene-Dateien-Ordner und den Internet-Explorer-Favoriten vom Memory-Stick aus abgerufen werden. Ruft man den Browser oder Outlook vom USB-Stick ab, sorgt die Software dafür, dass etwa temporäre Internetdateien und Cookies nicht auf dem jeweiligen Rechner, sondern direkt auf dem USB-Stick abgelegt werden. Über einen Passwortschutz werden gespeicherte Daten laut Swissbit gegen unbefugten Zugriff abgesichert. Im Falle eines Verlusts des Messers gibt eine HTML-Datei Aufschluss über den Besitzer.

Auf den USB-Speicher erhalten Käufer eine zweijährige, auf den Messerkorpus eine lebenslange Garantie. Zum Lieferumfang zählen auch ein USB-Verlängerungskabel sowie ein Trageband.

Die neuen Modelle mit 512 MByte schlagen mit etwas über 100,- Euro zu Buche, die mit 1 GByte werden etwa 180,- Euro kosten. Die 1-GByte-Modelle sowie die neue Version in retroALOX gibt es ab April 2005 im Handel, das ebenfalls neue, blaue USB Victorinox sapphireBLUE wird bereits ausgeliefert.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

Putin 01. Apr 2005

Schröder plant in der Agenda 2010 auch gemeinsam mit Putin und China erst Taiwan und...

atthegates68 23. Mär 2005

ISt überhaupt kein Problem..Der Speicher ist vom Messer abnehmbar....

atthegates68 23. Mär 2005

Ich hab die 512mb Version und die ist einfach nur praktisch. Ich hatte eh immer nen...

mubed 22. Mär 2005

Wozo so eine Marketing-Aktion, wenn es genug Leute gibt, die die Dinger kaufen?

Karlheinz 22. Mär 2005

Vorsicht bei Flugreisen. Wenn man den USB Stick in Taschenmesser-Form mit auf Flugreisen...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /