Abo
  • Services:

Ask Jeeves vor der Übernahme?

NYT: IAC/InterActiveCorp will Suchmaschine für 1,9 Milliarden US-Dollar kaufen

Kürzlich erst hatte die Suchmaschine Ask Jeeves selbst Bloglines übernommen, nun wird Ask Jeeves selbst zum Übernahmekandidaten. Die Internetfirma IAC/InterActiveCorp will Ask Jeeves für rund 1,9 Milliarden US-Dollar übernehmen, berichtet die New York Times.

Artikel veröffentlicht am ,

Eine offizielle Ankündigung der Übernahme könne schon am heutigen Montag erfolgen, so das Blatt unter Berufung auf an den Verhandlungen beteiligte Manager. Zu IAC/InterActiveCorp gehören bereits diverse Internetunternehmen, darunter Expedia, Ticketmaster, Home Shopping Network, Match.com, Hotwire.com, hotels.com und CitySearch.

Ask Jeeves verdient vor allem durch den Verkauf von Werbung über einen Vertrag mit Google Geld. Der Vertrag läuft laut New York Times 2007 aus. Zu Ask Jeeves gehören dabei Marken wie Excite.com und iWon.com. Als Suchtechnik kommt Teoma zum Einsatz.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 49" UHD-TV zum Bestpreis von 449,99€)
  2. 1,25€
  3. 26,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 44,99€)

Stefan Steinecke 21. Mär 2005

https://www.golem.de/0503/37007.html


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9370) - Fazit

Dells neues XPS 13 ist noch dünner als der Vorgänger. Der Nachteil: Es muss auf USB-A und einen SD-Kartenleser verzichtet werden. Auch das spiegelnde Display nervt uns im Test. Gut ist das Notebook trotzdem.

Dell XPS 13 (9370) - Fazit Video aufrufen
Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
Blue Byte
Auf dem Weg in schöner generierte Welten

Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

  1. Influencer Fortnite schlägt Minecraft
  2. Politik in Games Zwischen Völkerfreundschaft und Präsidentenprügel
  3. Förderung Spielebranche will 50 Millionen Euro vom Steuerzahler

    •  /