Ask Jeeves vor der Übernahme?

NYT: IAC/InterActiveCorp will Suchmaschine für 1,9 Milliarden US-Dollar kaufen

Kürzlich erst hatte die Suchmaschine Ask Jeeves selbst Bloglines übernommen, nun wird Ask Jeeves selbst zum Übernahmekandidaten. Die Internetfirma IAC/InterActiveCorp will Ask Jeeves für rund 1,9 Milliarden US-Dollar übernehmen, berichtet die New York Times.

Artikel veröffentlicht am ,

Eine offizielle Ankündigung der Übernahme könne schon am heutigen Montag erfolgen, so das Blatt unter Berufung auf an den Verhandlungen beteiligte Manager. Zu IAC/InterActiveCorp gehören bereits diverse Internetunternehmen, darunter Expedia, Ticketmaster, Home Shopping Network, Match.com, Hotwire.com, hotels.com und CitySearch.

Ask Jeeves verdient vor allem durch den Verkauf von Werbung über einen Vertrag mit Google Geld. Der Vertrag läuft laut New York Times 2007 aus. Zu Ask Jeeves gehören dabei Marken wie Excite.com und iWon.com. Als Suchtechnik kommt Teoma zum Einsatz.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kim Schmitz' Lebensgeschichte
Die Dotcom-Blase

Glaubt man seiner Autobiografie, wollte Kim Schmitz als Jugendlicher einfach nur raus aus seinem Leben. Also schuf er sich ein neues: als Kim Dotcom.
Von Stephan Skrobisch

Kim Schmitz' Lebensgeschichte: Die Dotcom-Blase
Artikel
  1. Nachhaltigkeit: Amazon beim Aussortieren von Neuwaren zur Zerstörung gefilmt
    Nachhaltigkeit
    Amazon beim Aussortieren von Neuwaren zur Zerstörung gefilmt

    ITV News hat ein Video veröffentlicht, das Amazon beim Aussortieren neuer Produkte zeigen soll. Dabei geht es um große Stückzahlen.

  2. Urban Air Mobility: Volocopter fliegt in Paris
    Urban Air Mobility
    Volocopter fliegt in Paris

    Zu den Olympischen Spielen 2024 sollen die Lufttaxis des Unternehmens aus dem Badischen regulär im Einsatz sein.

  3. Amazon Prime Day 2021 - die Highlights am Dienstag
     
    Amazon Prime Day 2021 - die Highlights am Dienstag

    Gestern hat der Prime Day angefangen, heute um Mitternacht ist es schon wieder vorbei. Die letzten Stunden des Verkaufsevents bieten jede Menge Highlights.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

Stefan Steinecke 21. Mär 2005

https://www.golem.de/0503/37007.html


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day nur noch heute • Gaming-Laptops von Razer, MSI & Asus • MS Surface Pro 7 664,05€ • Bosch-Werkzeug • RAM von Crucial • Monitore (u. a. Acer 27" WQHD 144Hz 259€) • SSDs (u. a. Sandisk Ultra 3D 1TB 70,29€) • Gaming-Chairs • MM Gönn dir Dienstag [Werbung]
    •  /