Abo
  • Services:
Anzeige

Ask Jeeves vor der Übernahme?

NYT: IAC/InterActiveCorp will Suchmaschine für 1,9 Milliarden US-Dollar kaufen

Kürzlich erst hatte die Suchmaschine Ask Jeeves selbst Bloglines übernommen, nun wird Ask Jeeves selbst zum Übernahmekandidaten. Die Internetfirma IAC/InterActiveCorp will Ask Jeeves für rund 1,9 Milliarden US-Dollar übernehmen, berichtet die New York Times.

Eine offizielle Ankündigung der Übernahme könne schon am heutigen Montag erfolgen, so das Blatt unter Berufung auf an den Verhandlungen beteiligte Manager. Zu IAC/InterActiveCorp gehören bereits diverse Internetunternehmen, darunter Expedia, Ticketmaster, Home Shopping Network, Match.com, Hotwire.com, hotels.com und CitySearch.

Anzeige

Ask Jeeves verdient vor allem durch den Verkauf von Werbung über einen Vertrag mit Google Geld. Der Vertrag läuft laut New York Times 2007 aus. Zu Ask Jeeves gehören dabei Marken wie Excite.com und iWon.com. Als Suchtechnik kommt Teoma zum Einsatz.


eye home zur Startseite
Stefan Steinecke 21. Mär 2005

https://www.golem.de/0503/37007.html



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Munich International School e. V., Starnberg Raum München
  2. Robert Bosch Elektronik GmbH, Salzgitter
  3. CureVac AG, Tübingen bei Stuttgart
  4. Mitscherlich PartmbB, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 79€
  2. 32,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Netzteil des Surface Book 2 ist zu schwach

  2. Lösegeld

    Uber verheimlicht Hack von 60 Millionen Kundendaten

  3. Foxconn

    Auszubildende arbeiteten illegal am iPhone X

  4. Meg Whitman

    Chefin von Hewlett Packard Enterprise tritt ab

  5. Fitbit Ionic im Test

    Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr

  6. Rigiet

    Smartphone-Gimbal soll Kameras für wenig Geld stabilisieren

  7. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

  8. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  9. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  10. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

  1. Re: Und wieder:

    das_mav | 10:35

  2. Re: Also ich, Entwickler, Nerd, 23, Single bin...

    px | 10:35

  3. Re: Bei Dell abgeguckt...

    tomacco | 10:35

  4. Re: Und wieder:

    das_mav | 10:35

  5. Re: Sourcecode gehört nicht in die Cloud

    bolzen | 10:34


  1. 10:16

  2. 09:41

  3. 09:20

  4. 09:06

  5. 09:03

  6. 07:38

  7. 20:00

  8. 18:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel