Abo
  • Services:
Anzeige

Egosoft stellt X2-Add-On zu Gunsten X3 ein

X3: Reunion soll voraussichtlich Ende 2005 kommen

Egosoft und Deep Silver haben überraschend die Arbeit am Add-On "X2: Die Rückkehr" für das aufwendige Raumschiffspiel "X2: Die Bedrohung" eingestellt. Die ursprünglich für "Die Rückkehr" geplanten Funktionen sollen stattdessen in den nicht mehr nur für den PC erscheinenden X2-Nachfolger "X3: Reunion" einfließen.

X3 Reunion
X3 Reunion
Der dritte Teil der Weltraumsaga wird seit Herbst 2004 parallel zur Entwicklung des Add-Ons "Die Rückkehr" entwickelt. Den Grund für dessen Einstellung erklären die Entwickler damit, dass die Entwicklung des Nachfolgers und hierbei insbesondere dessen neue Engine überraschend zügig vorangegangen sei. Man entschied sich deshalb dafür - laut Egosoft unter Einbeziehung der Community -, sich ein bisschen mehr Zeit zu lassen und dafür gleich ein neues Spiel zu entwickeln.

Anzeige

X3 Reunion
X3 Reunion
"Uns ist bewusst, dass im Moment nicht alle unsere Ansicht teilen. Doch wir sind sicher, dass das Ergebnis dann auch die letzten Zweifler überzeugen wird", kommentiert Bernd Lehahn, Geschäftsführer von Egosoft, selbstbewusst die Entscheidung. X3 wird die Elemente des eingestellten X2-Add-Ons mit einer DirectX-9-Engine, einem weiter vergrößerten X-Universum mit aufeinander einwirkenden Geschehnissen, besserer KI und mehr Schiffen verbinden. Dennoch sollen auch Einsteiger stärker angesprochen werden.

Die epische Weltraum-Saga soll voraussichtlich im 4. Quartal 2005 offiziell in die dritte Runde gehen, wie Egosoft verspricht.


eye home zur Startseite
rxnnxs 03. Apr 2006

komisch, das gleiche argument muss nun für ein addon von x3 herhalten...

Nemomuc 27. Mai 2005

1. Für den Kopierschutz ist Egosoft nicht verantwortlich, Beschwerden hierzu bitte...

Nitromaroder 24. Mär 2005

Was beschwert ihr euch hier ueberhaupt? X2 ist das, bla bla - hey, keiner zwingt euch das...

Hotohori 21. Mär 2005

Dafür will sie dann aber auch die neuste Hardware, bei mir lief selbst Doom3 flüssiger...

The Judge 19. Mär 2005

Heisst es im Artikel nich "laut Egosoft unter Einbeziehung der Community" .. ?! Naja, ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OBI Group Holding SE & Co.KGaA, Köln
  2. Güntner Group Europe GmbH, Fürstenfeldbruck Raum München
  3. EOS GmbH Electro Optical Systems, Freiberg
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Fire HD 8 79,99€ statt 109,99€)
  2. 89,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 140€)

Folgen Sie uns
       


  1. Regierungsberater

    Elektroautoquote und Diesel-Subventionsaus gefordert

  2. München

    Tschüss Limux, hallo Chaos!

  3. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  4. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  5. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  6. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  7. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  8. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  9. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  10. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus 5T im Test: Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
Oneplus 5T im Test
Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Sicherheitsrisiko Oneplus-Smartphones kommen mit eingebautem Root-Zugang
  3. Smartphone-Hersteller Oneplus will Datensammlung einschränken

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Pocket Camp Animal Crossing baut auf Smartphones
  2. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Smartphone-Kameras im Test Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  3. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert

  1. Re: Seh ich nicht.. bekomme hoffe ich Glasfaser

    serra.avatar | 06:50

  2. Re: 999$ = 1150¤?

    opodeldox | 06:47

  3. Wenn der Gaul tot ist, muss man auch mal...

    ve2000 | 06:44

  4. Re: Kooperation? Wie soll das aussehen?

    serra.avatar | 06:42

  5. Re: Staatsgelder verpulfert

    SJ | 06:40


  1. 07:13

  2. 07:00

  3. 18:40

  4. 17:44

  5. 17:23

  6. 17:05

  7. 17:04

  8. 14:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel