Abo
  • Services:

Neue Wikipedia-Version für PDAs und Smartphones

Aktueller Datenbestand bringt deutlich mehr Artikel und Stichworte

Die Wikipedia-Version für PDAs und Smartphones steht nun in der Version 1.6 bereit und bietet deutlich mehr Artikel, was die Dateigröße massiv nach oben getrieben hat. Daher passt die aktuelle Version auch nicht mehr auf eine 256-MByte-Speicherkarte, so dass mindestens eine 512-MByte-Variante benötigt wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Die mobile Wikipedia-Version 1.6 bringt das bekannte Nachschlagewerk mit mehr als 200.000 Beiträgen zu über 300.000 Stichworten auf den mobilen Begleiter und beruht auf dem Datenbestand der deutschen Wikipedia vom 12. März 2005. Die aktuelle Version belegt entpackt auf einer Speicherkarte nun rund 330 MByte. Über die mobile Ausführung kann man unterwegs auch ohne Internetanbindung in der freien Enzyklopädie forschen. Durch den Einsatz von Mobipocket lässt sich zudem aus jedem anderen Mobipocket-eBook heraus bequem auf das Lexikon zugreifen.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Württembergische Krankenversicherung AG, Stuttgart

Nach wie vor steht die mobile Version der Wikipedia im Mobipocket-Format bereit, so dass sich die Enzyklopädie auf Geräten mit PalmOS, WindowsCE, Epoc sowie Symbian Series 60 einsetzen lässt. Zur Nutzung muss jeweils der kostenlose Mobipocket-Reader auf den betreffenden Geräten installiert sein.

Zusätzlich zu dem rund 280 MByte schweren Download kann die mobile Wikipedia 1.6 auch wieder über die Beam-Bibliothek auf CD bestellt werden, was 6,95 Euro kostet. Zudem gibt es die mobile Enzyklopädie vorinstalliert auf einer SD-Speicherkarte, was etwa die Palm-Seite Handhirn.de anbietet. Dort bekommt man die Wikipedia 1.6 auf verschiedenen Speicherkartentypen und -größen, so dass der Preis von der verwendeten SD-Card abhängt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 1.119€
  2. für 4,99€
  3. (-72%) 16,99€
  4. (-58%) 12,49€

ACluk90 30. Mär 2005

Ja, manchmal sind die Einträge wirklich Schrott, aber da Wikipedia von den Besuchern...

Himmelueberberlin 18. Mär 2005

Für Handies (wap2): http://wap2.de.wapedia.org/ Für alte Handies (wap1): http://wap.de...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel)

Wir vergleichen Lenovos Ideapad 720S mit AMDs Ryzen 7 und Intels Core i5.

Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel) Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

    •  /