Abo
  • Services:

Game Gardens: Mit Puzzle-Piraten-Engine zum eigenen Spiel

Spielestudio Three Rings gibt eigenes "Narya Toolkit" als Open Source frei

Das US-Spielestudio Three Rings hat sein für das Online-Spiel "Yohoho! Puzzle Piraten" programmiertes Entwickler-Toolkit als Open Source freigegeben und will so andere zum Entwickeln von mehrspielerfähigen Online-Spielen auf Java-Basis motivieren. Da Online-Spiele einen ständig erreichbaren Server brauchen, stellt Three Rings diesen auch zur Verfügung und hostet die entwickelten Strategie-, Karten-, Buchstaben- und sonstigen Knobelspiele.

Artikel veröffentlicht am ,

Puzzle Piraten
Puzzle Piraten
"Die Kombination aus dem Toolkit und der Hosting-Site beseitigt viele der Hürden, die ein aufstrebender Spieleentwickler zu meistern hat, wenn er eine spannende neue Spieleidee in etwas verwandeln will, das Leute auch wirklich online spielen können", so Three-Kings-Chefentwickler Michael Bayne. "Wir hoffen, Experimente im Spieldesign zu fördern und Bastlern sowie unabhängigen Entwicklern einen Platz zum Ideentausch und Entwickeln ihrer Designs mit der Hilfe ihresgleichen zu bieten."

Stellenmarkt
  1. SD Worx GmbH, Würzburg, Neuss, Lichtentanne, Dreieich, Zwickau
  2. Robert Bosch GmbH, Renningen

Puzzle Piraten
Puzzle Piraten
Das nun groß angekündigte und offenbar fertige Toolkit wurde in Java entwickelt und läuft unter Windows, MacOS X und Linux. Die Pre-Release-Version war bereits seit ein paar Monaten erhältlich und private Entwickler haben damit bereits einige Spiele entwickelt, deren Quellcode Einsteiger einsehen können. Für den Spieleserver setzen Three Rings auf die Bibliotheken Narya, ToyBox und samskivert.

Mehr zur Narya-Community sowie das Online-Spiel-Toolkit findet sich unter www.gamegardens.com. Das Online-Multiplayer-Spiel Puzzle Piraten (engl. Puzzle Pirates) wird in Deutschland von Gamigo betrieben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 199€ (Vergleichspreis 265,99€)
  2. 269€ (Vergleichspreis 319€)HP Pavilion 32
  3. 3,82€

Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ2 Compact - Test

Sony hat wieder ein Oberklasse-Smartphone geschrumpft: Das Xperia XZ2 Compact hat leistungsfähige Hardware, eine bessere Kamera und passt bequem in eine Hosentasche.

Sony Xperia XZ2 Compact - Test Video aufrufen
Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
Blue Byte
Auf dem Weg in schöner generierte Welten

Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

  1. Politik in Games Zwischen Völkerfreundschaft und Präsidentenprügel
  2. Förderung Spielebranche will 50 Millionen Euro vom Steuerzahler
  3. Aus dem Verlag Kamingespräch mit Entwicklerlegende Lord British angekündigt

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Quartalsbericht Facebook macht fast 5 Milliarden US-Dollar Gewinn
  2. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
  3. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen

Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


      •  /