Abo
  • Services:
Anzeige

Pentium-M-Adapter kommt in zwei Wochen (Update)

Adapter ...
Adapter ...
Der Adapter wird mit einem eigenen Kühlkörper und Lüfter geliefert, da er den Platz der Kühlerbefestigung (Retention Module) in einem P4-Board ausfüllt. Der Lüfter hat einen Durchmesser von 70 Millimetern und rotiert mit 3.000 Umdrehungen pro Minunte. Dabei erreicht er laut Asus einen Schalldruck von 30 dB, was reichlich laut erscheint - hier finden Bastler sicher eine bessere Lösung, etwa mit einem Adapter für leise 80-mm-Lüfter auf 70-mm-Halterungen.

Anzeige

Doch nicht nur die geringe Lautstärke, die ein Pentium-M-System verspricht, erscheint verlockend. Je nach Benchmark erreicht der derzeit schnellste Pentium-M (Modell 770 mit 2,13 GHz) sogar die Performance der schnellsten Pentium 4, die bei 3,8 GHz angekommen sind. Er kostet dabei in etwa das Gleiche, nur die Extreme Edition des P4 ist bisweilen noch etwas schneller, aber über 300,- Euro teurer.

... mit Lüfter
... mit Lüfter
Da jedoch die bisher unterstützten Socket-478-Boards allesamt für einen FSB-Takt von 800 MHz ausgelegt sind, dürfte sich der für 533 MHz spezifizierte Pentium-M in diesen Plattformen besonders gut übertakten lassen. Die Boards bieten genug Reserven, und die Kühlung lässt sich wohl bei immer noch erträglichem Geräuschpegel deutlich verbessern. Immerhin ist der Pentium-M 770 mit einer "thermal design power" von nur 27 Watt angegeben, der stromhungrigste Standard-Pentium 4 (Modell 570 J, 3,8 GHz) liegt bei 115 Watt - ebenso wie Intels Extremist bei 3,46 GHz. Der endgültige Preis für den CT-479 steht noch nicht fest. Asus geht jedoch von deutlich unter 100,- Euro aus. [von Nico Ernst]

 Pentium-M-Adapter kommt in zwei Wochen (Update)

eye home zur Startseite
Stefan Berg 21. Mär 2005

20 - 30$ wären ein Anreiz wieder den alten "P3" aufleben zu lassen. Vor allem, da so...

andreasm 21. Mär 2005

stimmt, anstatt der geforderten 1,45 Volt kann mein Board nur bis 1,55 Volt. (sehe ich...

Damage Inc. 18. Mär 2005

Und von Intel so gewollt. Wo kämen wir denn da hin, wenn man endlich zugeben würde...

oni 18. Mär 2005

Ich finde das mit den Turbokarten aber sehr genial. Muss man nicht immer das ganze Board...

MrIch 18. Mär 2005

ob der Adapter wohl auch in einen Asus Pundit-R passt?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PSI Automotive & Industry GmbH, Berlin
  2. ESCRYPT GmbH, Bochum
  3. Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co KG, Köln
  4. Bertrandt Services GmbH, Herford


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  2. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  3. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  4. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  5. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  6. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  7. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  8. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  9. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  10. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Gut so

    schap23 | 19:02

  2. Re: Was passiert bei 32:9?

    S-Talker | 19:02

  3. Re: eher Kupferdiebe....

    Faksimile | 19:00

  4. Re: ... und dabei meint, dessen Marke einfach so...

    demon driver | 19:00

  5. Wurde laut BSD-Podcast am 24.12.17 bekannt

    MarioWario | 19:00


  1. 18:27

  2. 18:09

  3. 18:04

  4. 16:27

  5. 16:00

  6. 15:43

  7. 15:20

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel