Abo
  • Services:

"Wohlfühl-LCD" von Samsung

SyncMaster 721SA mit Ionisierer bisher nur für Asien geplant

Auf der CeBIT 2005 hat Samsung nicht nur den größten LCD-Fernseher, ein LED-beleuchtetes LCD, ein Farbblinden-LCD und ein 4-ms-LCD gezeigt, sondern auch den SyncMaster 721SA. Dieser soll dem Anwender während der Arbeit im wahrsten Sinne des Wortes Wohlbefinden zufächern.

Artikel veröffentlicht am ,

SyncMaster 721A
SyncMaster 721A
Über einen kleinen Schlitz an der Vorderseite des LCDs werden negativ geladene Ionen (Anionen) in den Raum abgegeben. Dies hat laut Samsung eine positive Auswirkung auf den Körper: Der Effekt sei der gleiche, als würde man sich vor einem rauschenden Wasserfall entspannen oder einen Waldspaziergang machen.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG, Kleinostheim bei Frankfurt am Main

Durch Anhebung des Anteils negativ geladener Ionen in der Luft werden Schadstoffe und Gase gebunden und somit die Sauerstoffversorgung des Körpers verbessert. Samsung bezeichnet seine Technik als "MagicGreen". Mit ihr sollen Stress abgebaut und Depressionen vermindert werden.

Die Auflösung des 17-Zoll-Displays liegt bei 1.280 x 1.024 Bildpunkten (XGA), das Kontrastverhältnis bei 700:1, die Leuchtstärke bei 300 cd/qm2 und die Reaktionszeit bei 8 ms (G-t-G). Auf der CeBIT 2005 stellte Samsung kein neues LCD mit höherer Reaktionszeit vor. Das 721SA bietet sowohl einen VGA- als auch einen DVI-Anschluss.

Ob der SyncMaster 721SA auch nach Deutschland kommt, ist laut Samsung Deutschland noch unklar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

craesh 21. Mär 2005

Sorry... falsch :) EM-Strahlung entsteht immer dann, wenn sich Ladungen bewegen. Aber...

Checker 18. Mär 2005

.

Kein Kostverächter 18. Mär 2005

Was hast Du gegen Atomstromfilter? Das Teil rettet die Welt!!! Ich habe einen...

Wraithguard 18. Mär 2005

nix Text


Folgen Sie uns
       


HP Elitebook 735 G5 - Test

Wir schauen uns das HP Elitebook 735 G5 an, eines der besten Business-Notebooks mit AMDs Ryzen Mobile.

HP Elitebook 735 G5 - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /