Abo
  • Services:

"Wohlfühl-LCD" von Samsung

SyncMaster 721SA mit Ionisierer bisher nur für Asien geplant

Auf der CeBIT 2005 hat Samsung nicht nur den größten LCD-Fernseher, ein LED-beleuchtetes LCD, ein Farbblinden-LCD und ein 4-ms-LCD gezeigt, sondern auch den SyncMaster 721SA. Dieser soll dem Anwender während der Arbeit im wahrsten Sinne des Wortes Wohlbefinden zufächern.

Artikel veröffentlicht am ,

SyncMaster 721A
SyncMaster 721A
Über einen kleinen Schlitz an der Vorderseite des LCDs werden negativ geladene Ionen (Anionen) in den Raum abgegeben. Dies hat laut Samsung eine positive Auswirkung auf den Körper: Der Effekt sei der gleiche, als würde man sich vor einem rauschenden Wasserfall entspannen oder einen Waldspaziergang machen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. WMF Group GmbH, Geislingen an der Steige

Durch Anhebung des Anteils negativ geladener Ionen in der Luft werden Schadstoffe und Gase gebunden und somit die Sauerstoffversorgung des Körpers verbessert. Samsung bezeichnet seine Technik als "MagicGreen". Mit ihr sollen Stress abgebaut und Depressionen vermindert werden.

Die Auflösung des 17-Zoll-Displays liegt bei 1.280 x 1.024 Bildpunkten (XGA), das Kontrastverhältnis bei 700:1, die Leuchtstärke bei 300 cd/qm2 und die Reaktionszeit bei 8 ms (G-t-G). Auf der CeBIT 2005 stellte Samsung kein neues LCD mit höherer Reaktionszeit vor. Das 721SA bietet sowohl einen VGA- als auch einen DVI-Anschluss.

Ob der SyncMaster 721SA auch nach Deutschland kommt, ist laut Samsung Deutschland noch unklar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 55,11€ (Bestpreis!)
  2. 299€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. für 109,99€ statt 189,99€ (Neupreis) und 32 GB für 139,99€ statt 219,99€ (Neupreis)
  4. für 4,99€

craesh 21. Mär 2005

Sorry... falsch :) EM-Strahlung entsteht immer dann, wenn sich Ladungen bewegen. Aber...

Checker 18. Mär 2005

.

Kein Kostverächter 18. Mär 2005

Was hast Du gegen Atomstromfilter? Das Teil rettet die Welt!!! Ich habe einen...

Wraithguard 18. Mär 2005

nix Text


Folgen Sie uns
       


HP Z2 Mini Workstation - Test

Die Z2 Mini Workstation G3 kann uns im Test überzeugen - und das nicht als sehr schnelle Maschine, sondern als gut durchdachtes Gesamtkonzept.

HP Z2 Mini Workstation - Test Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

    •  /