• IT-Karriere:
  • Services:

Mein Freund der Baum - Neue Unreal-Engine-3-Bilder

Epic Games setzt auf SpeedTreeRT für kommende Unreal-Engine

Damit Lizenznehmer der vielversprechenden Unreal Engine 3 eine möglichst realistische Bepflanzung einfach in ihre virtuellen Spielwelten "zeichnen" können, arbeiten Interactive Data Visualization (IDV) und Epic Games an einer Integration von SpeedTreeRT. Nun veröffentlichte Bilder geben einen ersten Eindruck davon, was die Kombination beider Engines später leisten wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
SpeedTreeRT ermöglicht es Grafikern, 3D-Welten schnell mit detaillierten, aber dennoch polygonsparenden Bäumen und Blättern zu versehen. Auch an die Physik wurde gedacht, die Bäume, von denen hunderte Arten zur Auswahl stehen, können im Wind schaukeln und sich biegen, was IDV bereits mit einer Demo zeigte. SpeedTreeRT beinhaltet auch SpeedTree CAD, ein Tool zum Bauen und Editieren eigener virtueller Bäume.

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. IUBH Internationale Hochschule GmbH, Bad Reichenhall

Screenshot #2
Screenshot #2
Da SpeedTreeRT auch in die Deco-Layer der Unreal Engine integriert wurde, können Bäume direkt ins Terrain gezeichnet werden, so dass es nicht mehr nötig wird, einzelne Bäume per Hand zu platzieren. Trotz der detaillierten Bäume verspricht IDV, dass deren Platzierung in 3D-Welten nur einen minimalen Einfluss auf die Frame-Raten hat. Dank der Unreal Engine 3 steht dessen Material-Editing-System auch für die Bäume zur Verfügung und ermöglicht neue Beleuchtungseffekte für jeden einzelnen Pixel.

Screenshot #3
Screenshot #3
"Diese neuen Screenshots sind ein guter Indikator dafür, in welche Richtung sich die Integration von SpeedTreeRT in die Unreal Engine 3 bewegt", erklärte Epic-Vizepräsident Mark Rein. Noch scheint die Zeit zwar nicht reif für eine bewegte Demonstration der Technik, doch im Laufe des Jahres 2005 soll eine SpeedTreeRT-Demo auf Basis der Unreal Engine 3 veröffentlicht werden und die Möglichkeiten demonstrieren.

Die Unreal Engine 3 soll Ende 2005 fertig werden und erste darauf basierende Spiele im Jahr 2006 auf den Markt kommen. Für die Unreal Engine 2 ist SpeedTreeRT bereits für eine Lizenzgebühr von rund 10.000 US-Dollar verfügbar, die Kosten für die noch in Entwicklung befindliche Unreal-Engine-3-Version des Baumsimulators sollen vergleichbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. 4,87€
  3. 36,99€
  4. 32,99€

überduchschnitt... 21. Jul 2005

1944... Zweiter Weltkrieg, schon mal gehört?! Hast du jemals Geschichtunterricht gehabt...

Joacher 18. Mär 2005

Load Balancer auf drittem Chip? Hä? tut mir Leid, mit Deiner Ansicht was so alles...

The Howler 18. Mär 2005

Nein, nach Aussage von Epic nicht ;) Hey, wusstet ihr dass Microsoft eXP-edition bug...

d4N`/ 18. Mär 2005

Da braucht man bestimmt nen AMD FX55 und ein SLI-System mit zwei Dual-GPU-Ultra-Karten...

JTR 18. Mär 2005

Super Argument. Stell dir mal vor du bist mit deinem Auto unzufrieden und das einzige...


Folgen Sie uns
       


Android Smartphone als Webcam nutzen - Tutorial

Wir erklären in einem kurzen Video, wie sich das Smartphone für Videokonferenzen unter Windows nutzen lässt.

Android Smartphone als Webcam nutzen - Tutorial Video aufrufen
In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  2. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe
  3. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht

Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

    •  /