• IT-Karriere:
  • Services:

Mein Freund der Baum - Neue Unreal-Engine-3-Bilder

Epic Games setzt auf SpeedTreeRT für kommende Unreal-Engine

Damit Lizenznehmer der vielversprechenden Unreal Engine 3 eine möglichst realistische Bepflanzung einfach in ihre virtuellen Spielwelten "zeichnen" können, arbeiten Interactive Data Visualization (IDV) und Epic Games an einer Integration von SpeedTreeRT. Nun veröffentlichte Bilder geben einen ersten Eindruck davon, was die Kombination beider Engines später leisten wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
SpeedTreeRT ermöglicht es Grafikern, 3D-Welten schnell mit detaillierten, aber dennoch polygonsparenden Bäumen und Blättern zu versehen. Auch an die Physik wurde gedacht, die Bäume, von denen hunderte Arten zur Auswahl stehen, können im Wind schaukeln und sich biegen, was IDV bereits mit einer Demo zeigte. SpeedTreeRT beinhaltet auch SpeedTree CAD, ein Tool zum Bauen und Editieren eigener virtueller Bäume.

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau Pfalz
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt

Screenshot #2
Screenshot #2
Da SpeedTreeRT auch in die Deco-Layer der Unreal Engine integriert wurde, können Bäume direkt ins Terrain gezeichnet werden, so dass es nicht mehr nötig wird, einzelne Bäume per Hand zu platzieren. Trotz der detaillierten Bäume verspricht IDV, dass deren Platzierung in 3D-Welten nur einen minimalen Einfluss auf die Frame-Raten hat. Dank der Unreal Engine 3 steht dessen Material-Editing-System auch für die Bäume zur Verfügung und ermöglicht neue Beleuchtungseffekte für jeden einzelnen Pixel.

Screenshot #3
Screenshot #3
"Diese neuen Screenshots sind ein guter Indikator dafür, in welche Richtung sich die Integration von SpeedTreeRT in die Unreal Engine 3 bewegt", erklärte Epic-Vizepräsident Mark Rein. Noch scheint die Zeit zwar nicht reif für eine bewegte Demonstration der Technik, doch im Laufe des Jahres 2005 soll eine SpeedTreeRT-Demo auf Basis der Unreal Engine 3 veröffentlicht werden und die Möglichkeiten demonstrieren.

Die Unreal Engine 3 soll Ende 2005 fertig werden und erste darauf basierende Spiele im Jahr 2006 auf den Markt kommen. Für die Unreal Engine 2 ist SpeedTreeRT bereits für eine Lizenzgebühr von rund 10.000 US-Dollar verfügbar, die Kosten für die noch in Entwicklung befindliche Unreal-Engine-3-Version des Baumsimulators sollen vergleichbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

überduchschnitt... 21. Jul 2005

1944... Zweiter Weltkrieg, schon mal gehört?! Hast du jemals Geschichtunterricht gehabt...

Joacher 18. Mär 2005

Load Balancer auf drittem Chip? Hä? tut mir Leid, mit Deiner Ansicht was so alles...

The Howler 18. Mär 2005

Nein, nach Aussage von Epic nicht ;) Hey, wusstet ihr dass Microsoft eXP-edition bug...

d4N`/ 18. Mär 2005

Da braucht man bestimmt nen AMD FX55 und ein SLI-System mit zwei Dual-GPU-Ultra-Karten...

JTR 18. Mär 2005

Super Argument. Stell dir mal vor du bist mit deinem Auto unzufrieden und das einzige...


Folgen Sie uns
       


Macbook Air (2020) - Test

Endlich streicht Apple die fehlerhafte Butterfly auch beim Macbook Air. Im Test sind allerdings einige andere Mängel noch vorhanden.

Macbook Air (2020) - Test Video aufrufen
Corona: Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen
Corona
Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen

Politiker wie Axel Voss fordern "Anreize" für die Nutzung der Corona-App. Doch das schafft nicht das notwendige Vertrauen in die staatliche Technik.
Ein Gastbeitrag von Stefan Brink und Clarissa Henning

  1. Schnittstelle installiert Android-Handys sind bereit für die Corona-Apps
  2. Corona-App Google und Apple stellen Bluetooth-API bereit
  3. Coronapandemie Quarantäne-App soll Gesundheitsämter entlasten

Corona: Japans Krankenhäuser steigen endlich von Fax auf E-Mail um
Corona
Japans Krankenhäuser steigen endlich von Fax auf E-Mail um

In Japan löst die Coronakrise einen Modernisierungsschub aus. Den Ärzten in den Krankenhäusern fehlt die Zeit für das manuelle Ausfüllen von Formularen.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona IFA 2020 findet doch als physisches Event statt
  2. Corona Pariser Polizei darf keine Drohnen zur Überwachung verwenden
  3. Coronapandemie Wie wir fliegen werden

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

    •  /