Abo
  • Services:

Turion-Notebook auch von Yakumo (Update)

Q8M Turion64 YW mit 1,6 GHz und Double-Layer-DVD-Brenner

Auf der CeBIT 2005 zählte auch Yakumo zum Kreis der Notebook-Anbieter, die ein mit AMDs Pentium-M- bzw. Centrino-Konkurrenten Turion64 ausgestattetes Gerät vorstellten. Zum Einsatz kommt dabei der Turion64 ML-30 mit 1,6 GHz und 1 MByte Level-2-Cache.

Artikel veröffentlicht am ,

Das 15-Zoll-LCD des Turion64-Notebooks bietet die übliche XGA-Auflösung (1.280 x 1.024 Pixel) und wird durch den Chipsatz mit UniChrome-Pro-Grafikkern angesteuert. Dieser nutzt 64 MByte des 512-MByte-DDR-Hauptspeichers des Q8M Turion64 YW.

Ab April 2005 verfügbar: Q8M Turion64 YW
Ab April 2005 verfügbar: Q8M Turion64 YW
Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Nürnberg
  2. Drachen-Propangas GmbH, Frankfurt am Main

Neben einer 80-GByte-Festplatte verfügt das Yakumo-Notebook auch über einen Dual-Format-DVD-Brenner mit Unterstützung für DVD+R-Dual-Layer-Scheiben. Zur Erweiterung gibt es noch einen PC-Card-Steckplatz vom Typ II.

Drahtlose Verbindungen können vom Gerät per 54-Mbps-WLAN (802.11b/g) aufgebaut werden. Die Schnittstellen umfassen 4x USB 2.0, einen Kopfhörerausgang, einen Mikrofoneingang sowie einen VGA- und einen TV-Ausgang, eine Infrarot-Schnittstelle erwähnt Yakumo nicht.

Das 32,6 x 2,5 x 27,7 cm große Q8M Turion64 YW wiegt 2,6 kg. Die Laufzeit des Lithium-Ionen-Akku des Geräts bezifferte Yakumo auf ungefähr 3 Stunden, abhängig von der Nutzung.

Yakumo will das Q8M Turion64 YW ab April für rund 1.000,- Euro auf den Markt bringen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,90€ + 5,99€ Versand
  2. 127,85€ + Versand

Schildpattbrille 22. Mär 2005

Stimmt, das wäre ja SXGA oder WXGA. Ach was weiß ich.

Nerd. 17. Mär 2005

Uuuund Popcorn für die Kommentare der Forenteilnehmer :D Gruss Nerd.


Folgen Sie uns
       


Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test

Haartrockner oder doch Lautsprecher? Wir testen Razers Nommo-Chroma-Boxen und tendieren zu Ersterem.

Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test Video aufrufen
Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  2. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen
  3. DSGVO Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

    •  /