Abo
  • Services:
Anzeige

Portal Web.de vor Übernahme durch United Internet

United Internet will mit web.de T-Online überholen

United Internet plant eine umfassende Allianz mit Web.de, in deren Rahmen United Internet das Internetportal Web.de mit allen Mitarbeitern, Technologien, Vermögensgegenständen sowie Marken- und Lizenzrechten für insgesamt etwa 333 Millionen Euro übernehmen will. Damit will United Internet zum größten Portal- und Internetdienste-Anbieter Deutschlands werden, noch vor T-Online, MSN/TomorrowFocus und Yahoo.

United Internet will das Portalgeschäft von Web.de für 200 Millionen Euro sowie 5,8 Millionen eigene Aktien übernehmen. Dazu haben beide Unternehmen einen entsprechenden Letter of Intent unterzeichnet. Noch stehen aber eine Due-Diligence-Prüfung und auch weitere Verhandlungen aus. Mit der Unterzeichnung der Verträge wird im April 2005 gerechnet.

Anzeige

Durch die Übernahme des Portals web.de mit 10,47 Millionen monatlichen Nutzern (laut AGOF 9/2004) will United Internet (7,59 Millionen Nutzer nach AGOF allein bei GMX) mit dann zusammen rund 16 Millionen monatlichen Nutzern zum größten deutschen Portal- und Internetdienste-Anbieter aufsteigen und T-Online (13,15 Millionen Nutzer nach AGOF) überholen.

Als Marktführer erhofft sich United Internet, überdurchschnittlich von den zukünftigen Entwicklungen in den Bereichen Online-Werbung, E-Commerce, DSL, Online-Dienste, Webhosting und Web-Telekommunikation profitieren zu können.

Durch die Allianz soll zudem unter dem Dach der United Internet der in Reichweite (16 Millionen Nutzer) und Werbeplatzvolumen (2,5 Milliarden Seitenabrufe pro Monat) größte Anbieter von Internetwerbung in Deutschland entstehen. Zudem will United Internet auch seinen Nutzern die bei Web.de in der Entwicklung befindlichen Web-Telekommunikationsprodukte anbieten.

Zu United Internet gehören unter anderem GMX, 1&1, Schlund+Partner, AdLink, sedo und affilinet.

Der Aktienkurs von Web.de reagierte mit einem satten Plus von 25 Prozent auf die Ankündigung, die Aktien von United Internet gaben um 2,4 Prozent nach.


eye home zur Startseite
Kompottkin 20. Mär 2005

Ja, aber nichtsdestotrotz ist meines bescheidenen Wissens ein grammatikalischer Fehler...

dulux 17. Mär 2005

Ich finde, daß es die Medienlandschaft schadet. Gruß Dulux


filesharing-news.de - P2P, MP3, DSL, VoIP ... / 17. Mär 2005

1&1 und GMX schnappen sich web.de

blogmeister.twoday.net / 17. Mär 2005

Weitere Konsolidierung des Internet Business...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. PHOENIX CONTACT Electronics GmbH, Bad Pyrmont
  3. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI Z370 SLI Plus für 111€ + 5,99€ Versand und Nitro Concepts S300 Gaming-Stuhl...
  2. 59,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 84,53€)
  3. 35,99€

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. FTTC Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom
  2. Whistleblowerin Chelsea Manning will in den US-Senat
  3. Geldautomaten Mehr Datenklau und trotzdem weniger Schaden durch Skimming

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Re: Mortalität darf deutlich im Prozentbereich sein.

    plutoniumsulfat | 04:08

  2. Viele Worte - Keine Fakten...

    ve2000 | 03:23

  3. Re: Weg mit den Deutschen SIMs - so mache ich es...

    backdoor.trojan | 03:20

  4. Re: Sinnlos

    HorkheimerAnders | 03:12

  5. Re: Kaspersky... als könnte man denen vertrauen

    HorkheimerAnders | 03:09


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel