Abo
  • Services:

Spieletest: Mercenaries - Als Söldner unterwegs in Nordkorea

Auszusetzen gibt es an Mercenaries nur einige wenige Punkte: So könnte die KI - sowohl der Kameraden als auch der Feinde - durchaus etwas besser sein, gefährliche Schussgefechte gibt es meist nur dann, wenn der Gegner gleich mit mehreren Soldaten anrückt. Dank der Zielautomatik ist das Schießen aus dem Lauf aber auch mit dem Pad von PS2 und Xbox kein Problem. Und auch optisch wäre noch etwas mehr drin: Die Kriegsschauplätze sind zwar gut in Szene gesetzt, allerdings wirken gerade die Gebäude seltsam undetailliert und können zudem größtenteils auch nicht betreten werden.

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Lidl Digital, Leingarten

Screenshot #4
Screenshot #4
Zusätzliche Pluspunkte erntet das Spiel dafür auf Grund des guten Einsatz der Physik-Engine: Praktisch alles lässt sich in die Luft sprengen, was für viele optisch beeindruckende Explosionen sorgt - wenn es auch nicht gerade realistisch ist wie manchmal Autos und Panzer durch die Luft wirbeln. Wer allerdings einmal einen platzierte Bombe abgeschmissen oder ein großes Gebäude gesprengt hat, wird auf Grund der optisch beeindruckenden Folgen auf den letzten Funken Realismus verzichten können. Für zusätzliche Atmosphäre sorgen diverse Soundeffekte sowie die komplett deutsche Sprachausgabe.

Mercenaries ist für die Xbox und die Playstation2 erhältlich, wobei die Xbox-Version mit etwas besserer und schnellerer Grafik aufwartet. Das Spiel hat aus verständlichen Gründen keine Jugendfreigabe erhalten - wer es kaufen will, muss also mindestens 18 Jahre alt sein.

Fazit:
Das ungemein realistische Szenario von Mercenaries ist sicherlich Geschmackssache und dürfte nicht jedermanns Sache sein - vor allem die Zwischensequenzen sind manchmal fast schon sehr an realen Geschehnissen orientiert. Davon abgesehen ist das Spiel aber einer der besten, unterhaltsamsten und vielseitigsten Kriegstitel, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind - wer Action mit viel Handlungsspielraum schätzt, wird Mercenaries lieben.

 Spieletest: Mercenaries - Als Söldner unterwegs in Nordkorea
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. und 4 Spiele gratis erhalten
  3. 164,90€ + Versand

testerxy 21. Mär 2005

Die Geschichte an sich ist sicher frei erfunden, aber das Umfeld... die guten...

Stefan Steinecke 19. Mär 2005

:)

Stefan Steinecke 18. Mär 2005

oder was? Alder?

Zim 18. Mär 2005

Da bin ich mal deiner Meinung. prepare for some DOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOM

sf (Golem.de) 18. Mär 2005

Die genannten Rechtschreibfehler wurden inzwischen korrigiert. Vielen Dank für den Hinweis!


Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /