• IT-Karriere:
  • Services:

Google erprobt neues Homepage-Design

Google X erlaubt bequemen Zugriff auf diverse Suchmaschinendienste

Unter dem Arbeitstitel "Google X" wird derzeit ein neues Homepage-Design der Suchmaschine erprobt, worüber sich zahlreiche Google-Dienste leichter erreichen lassen sollen. Neben der besseren Erreichbarkeit wurde aber auch darauf Wert gelegt, dass es optisch ansprechender ist, die unterschiedlichen Google-Dienste aufzurufen.

Artikel veröffentlicht am ,

Google X
Google X
Derzeit wird "Google X" über die Google-Labs angeboten und bietet einen schnelleren Zugriff auf diverse Google-Dienste. Dazu zählen die Web-, Bilder-, News-, Newsgroups- sowie Video-Suche und die Bereiche Froogle, Local, Maps und schließlich die Google-Labs selbst. Fährt man mit der Maus über die mit den Diensten verknüpften Icons, vergrößern sich diese und man sieht sofort, an welchen Google-Dienst eine Anfrage weitergereicht wird.

Stellenmarkt
  1. MVV Energie AG, Mannheim
  2. Class.Ing-Ingenieurpartnerschaft für Mediendatenmanagement Scherenschlich & Rukavina, Salzkotten

Google X
Google X
Wie der Keyhole-Entwickler von Google X, Chikai Ohazama, erklärt, war es eher Zufall, wie die neue Google-Homepage in die Google-Labs kam. Er hatte sich diese Google-Startseite vor rund einem Monat erstellt, um leichter auf die unterschiedlichen Dienste des Suchmaschinenbetreibers zugreifen zu können. Nachdem er die Seite auch Freunden und Bekannten zur Verfügung stellte, wurde die Seite irgendwann von Googles Produkt-Managerin Marissa Mayer entdeckt, die vorschlug, diese Seite in die Google-Labs zu integrieren, was nach einigen Verfeinerungen nun umgesetzt wurde.

Google X steht derzeit zum Testen zur Verfügung und kann auch als Standard-Google-Seite genutzt werden. Google X verweist bei allen Suchanfragen auf die bereits bekannten Google-Dienste.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Zotac GAMING GeForce RTX 3090 Trinity 24GB GDDR6X für 1.629€)
  2. (u. a. Ancestors Legacy - Complete Edition für 9,99€, Tom Clancy's EndWar für 2,99€, Maneater...
  3. 58,19€ (PC), 67,89€ (PS4 inkl. PS5-Upgrade), 67,89€ (Xbox One inkl. Series-X-Upgrade...
  4. (u. a. Corsair Flash Voyager GT 512GB USB-Stick für 99,90€, Reolink RLC-410W WLAN...

ip (Golem.de) 17. Mär 2005

danke sehr für den Hinweis. Wir haben einen aktuellen Artikel dazu veröffentlicht, dass...

blablabla 17. Mär 2005

das aktuelle design reicht doch voellig aus, rektalphabeten koennen eh nix mit google...

FloydDread 16. Mär 2005

schaust Du hier :-) http://wanngehtdieweltunter.de/WOS/RalfMuellerJobLogDrei...

tachauch 16. Mär 2005

Die meisten Analphabeten können sehr wohl einige Begriffe zuordnen. Was sie zu...

tachauch 16. Mär 2005

Dank Browsercache und den Proxies der Provider dürfte es für Google nicht so arg viel...


Folgen Sie uns
       


Xbox Series X und S - Fazit

Im Video zum Test der Xbox Series X und S zeigt Golem.de die Hardware und das Dashboard der Konsolen von Microsoft.

Xbox Series X und S - Fazit Video aufrufen
    •  /