• IT-Karriere:
  • Services:

Pinnacle: Kostenloses Update erlaubt DivX-Verarbeitung

Videoschnitt-Software kann nun auch DVD-Videodateien direkt bearbeiten

Besitzern von Pinnacles Studio 9, Studio Plus und Studio MediaSuite stellt der Hersteller jetzt kostenlos neue Funktionen bereit. Für DivX-Unterstützung muss aber ein kostenpflichtiger Codec-Pack erworben werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Pinnacles Videoschnittfamilie unterstützt nun DivX-Kompression, so dass bis zu zwei Stunden Videomaterial auf eine CD gebrannt werden können - laut Pinnacle, ohne dabei an Qualität einzubüßen. Die so erstellten CDs sind dann auch auf handelsüblichen DivX-fähigen Playern abspielbar.

Stellenmarkt
  1. Pöschl Tabak GmbH & Co. KG, Geisenhausen bei Landshut
  2. ERGO Group AG, Düsseldorf

Neben DivX kann die neue Version auch progressives MPEG2 direkt bearbeiten. Außerdem unterstützt die Studioserie jetzt auch das direkte Bearbeiten von DVD-Videodateien (VOBs), Import von XVid und MPEG4 und verspricht eine höhere Kompatibilität gegenüber Camcordern.

Ein Update auf die Version 9.4 ist ab sofort auf den Supportseiten von Pinnacle verfügbar. Für den Import, die Bearbeitung und Ausgabe von DivX-Dateien bedarf es jedoch des Studio Advanced Codec Packs, das für knapp 10 Euro auf den Seiten von Pinnacle zu haben ist. Alternativ genügt auch eine Vollversion des offiziellen DivX-Codec. [von Andreas Sebayang]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. be quiet! PURE BASE 600 Tower-Gehäuse für 61,90€, Chieftec CF-3012-RGB 3er-RGB Lüfter...
  2. (aktuell u. a. Neato Saugroboter günstiger (u. a. Robotics D650 für 369,99€), Bluetooth 4.0 USB...
  3. (u. a. Galaxy Tab S7+ ab 681,38€, Galaxy Note 20 Ultra 5G 256GB für 1.266€, Galaxy Watch3 LTE...

Skaghk 18. Mär 2005

Ich kann nur empfehlen die finger davon zu lassen. Die meisten DIVX Clips, die ich...

ck (Golem.de) 18. Mär 2005

Man kann auch mit dem kostenlosen DivX-Codec kodieren, es ist nicht der Pro-Codec nötig...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S20 Ultra - Test

Das Galaxy S20 Ultra ist Samsungs Topmodell der Galaxy-S20-Reihe. Der südkoreanische Hersteller verbaut erstmals seinen 108-Megapixel-Kamerasensor - im Test haben wir uns aber mehr davon versprochen.

Samsung Galaxy S20 Ultra - Test Video aufrufen
    •  /