Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: FIFA Street - Fußball vom Hinterhof

Arcade-Sport für Xbox, PlayStation 2 und GameCube mit beeindruckenden Tricks

Nach NBA Street und NFL Street bringt EA jetzt mit FIFA Street bereits die dritte Straßensportvariante für Konsolen auf den Markt - das Konzept hat sich offensichtlich als so erfolgreich erwiesen, dass es EA-typisch nun auch gemolken werden will. Wer unkomplizierten Ballsport mag, wird das begrüßen - denn wie schon bei den anderen Spielen der Reihe spielen auch bei FIFA Street Regeln nur eine untergeordnete Rolle.

Fifa Street (PS2, GC, Xbox)
Fifa Street (PS2, GC, Xbox)
Getreu dem Konzept der Street-Spiele wird hier natürlich nicht in schicken Stadien auf Rasen gespielt, sondern vielmehr auf Hinterhöfen, in abgezäunten Betonarealen oder auf staubigen Spielplätzen. Da 22 Spieler hier kaum reinpassen, wird in Teams von jeweils vier Personen gegeneinander angetreten; dank offizieller Lizenzen sind aber berühmte Spieler diverser Nationalteams wie etwa Michael Ballack natürlich trotzdem mit von der Partie.

Anzeige

Screenshot #1 (PS2)
Screenshot #1 (PS2)
Unter diesen spielerischen Voraussetzungen ist natürlich klar, dass Taktik und überlegte Spielzüge kaum wichtig sind; um zu gewinnen, muss man vielmehr Kniffe wie Heber, Hackentricks, Fallrückzieher und so einiges anderes mehr aufbieten. Gelungene Aktionen laden dabei eine Energieleiste auf, die es dann ermöglicht, so genannte "Gamebreaker" durchzuführen - besonders wuchtige und beeindruckende Schüsse, die EA-typisch recht spektakulär inszeniert wurden.

Screenshot #2 (PS2)
Screenshot #2 (PS2)
Das Spieltempo ist sehr hoch, was vor allem in der Defensive für viel Hektik sorgt - anders als mit Remplern und Grätschen kann man sich da kaum behelfen. Die nicht immer wirklich präzise Steuerung erschwert es allerdings, dabei konstant erfolgreich vorzugehen. Auch die KI lässt zu wünschen übrig - Arcade-Lastigkeit ist das eine, ein wenig mehr Mitdenken der Computerspieler hätte aber schon drin sein dürfen.

Spieletest: FIFA Street - Fußball vom Hinterhof 

eye home zur Startseite
egzon 30. Dez 2007

Kevin Seeger 21. Jul 2007

der beste fußballer ist schweinsteiger und gomez aber ich liebe bionce

seda 24. Jun 2006

Kaka ist geil

gul....... 24. Jun 2006

keiner kann so schön sein wie er.er ist cooler.sogar er spielt auch seher schön

Deutschand-Fan 17. Jun 2006

Ey,was seit ihr denn für welche,ausländer,oder was? Wir deutschen müssenauch zu unseren...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Karlsruhe
  2. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  3. Travian Games GmbH, München
  4. SICK AG, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Raja Koduri

    Intel zeigt Prototyp von dediziertem Grafikchip

  2. Vizzion

    VW zeigt selbstfahrendes Auto ohne Lenkrad

  3. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

  4. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  5. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  6. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  7. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  8. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  9. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  10. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Kein brauchbares Elektrofahrzeug am Start...

    GangnamStyle | 06:52

  2. Re: Schließung des Forums

    AllDayPiano | 06:43

  3. Anonymous, bitte helft mir

    Torf | 06:36

  4. Re: Finde ich gut

    M.P. | 06:27

  5. Re: Warum hat Kupfer so einen negativen Ruf?

    NaruHina | 06:22


  1. 06:37

  2. 06:27

  3. 00:27

  4. 18:27

  5. 18:09

  6. 18:04

  7. 16:27

  8. 16:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel