Abo
  • Services:

Pinnacle mit neuen TV-Produkten und neuem Netzwerkplayer

Sieben neue Produkte rund um den Fernsehempfang am Computer

Pinnacle bietet verschiedene neue Lösungen für digitalen oder analogen Fernsehempfang an: Ein HD-fähiger Netzwerkplayer und sechs TV-Karten wurden vorgestellt. Bei den TV-Karten mit dabei ist die neu entwickelte MediaCenter-Software, die zeitversetztes Aufnehmen, Abspielen (Timeshifting) und direktes Brennen von Fernsehsendungen auf DVD ermöglicht.

Artikel veröffentlicht am ,

ShowCenter 200
ShowCenter 200
Pinnacles neuer Netzwerkplayer, das "ShowCenter 200", spielt mit Hilfe eines Komponentenausgangs an einem Fernsehgerät hochauflösende Filme (HDTV in 480p, 720p oder 1080i) in DivX, WMV oder MPEG ab, die drahtlos per WLAN (802.11b/g) oder drahtgebunden über Ethernet vom PC auf das Fernsehgerät gelangen. Daneben gibt es einen Cinch-, S-Video- und einen vollwertigen Scart-Ausgang. Zudem besitzt das Showcenter an der Gehäusefront einen USB-Anschluss, um Daten direkt von einer externen Festplatte oder Digitalkamera auszugeben.

Inhalt:
  1. Pinnacle mit neuen TV-Produkten und neuem Netzwerkplayer
  2. Pinnacle mit neuen TV-Produkten und neuem Netzwerkplayer

Weitere Neuerungen sind die Unterstützung geschützer und für Video-on-Demand wichtigen Windows-Media-Dateien, eine vereinfachte Einrichtung und eine neue Medienmanagmentsoftware. Mit einer Pinnacle-TV-Karte ist es zudem möglich, deren Videorekorderfunktionen vom ShowCenter aus zu steuern. Fernsehsendungen werden dann mit der Fernbedienung gesteuert auf dem PC aufgenommen.

Pinnacles ShowCenter 200 ist mit Fernbedienung zu einem Preis von 279,- Euro ab Ende April 2005 erhältlich.

PCTV 200e
PCTV 200e
Pinnacles kleinste vorgestellte TV-Karte ist die 15,3 x 6 x 4,3 cm kleine und 97 Gramm leichte "PCTV 200e". Pinnacles DVB-T fähige TV-Karte ist vor allem für den Einsatz mit dem Notebook gedacht und wird direkt über den USB-Anschluss mit Strom versorgt.

Stellenmarkt
  1. Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH, Köln
  2. BWI GmbH, Nürnberg, München, Rheinbach

Eine Aktivantenne von Hirschmann soll, dank einer neu entwickelten "fraktalen Struktur" und eines rauscharmen Verstärkers, auch unter schwierigen Bedingungen für guten Empfang sorgen und sich durch Störungen von Mobilfunk oder schnurlosen Telefonen wenig beeindrucken lassen. Die Antenne lässt sich für den Transport wegklappen, mit Hilfe eines mitgelieferten Adapters lässt sich auch eine normale Dachantenne statt der Klappantenne anschließen.

Die PCTV 200e ist ebenfalls ab Ende April 2005 verfügbar und soll rund 129,- Euro kosten.

Pinnacle mit neuen TV-Produkten und neuem Netzwerkplayer 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 12,74€
  2. 4,99€
  3. 4,99€
  4. 4,99€

edwardedd 07. Jul 2005

I just setup a Pluto Home system (smarthome + media server, plutohome.com, free open...

gerdko 02. Apr 2005

Ergänzung: Laut homepage pinnacle läüft das Mediacenter nur mit der PCTV stereo(=1ooi...

scherzeladen 16. Mär 2005

Die Eierlegendenwollmilchsau findest du hier: www.yadi.org oder www.jackthegrabber.org...


Folgen Sie uns
       


LG V50 mit Dualscreen - Hands on (MWC 2019)

LG hat auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona das 5G-fähige Smartphone V50 Thinq gezeigt. Passend dazu gibt es eine spezielle Hülle, die sich Dual Screen nennt. Darun befindet sich ein zweites Display, das sich parallel zum normalen Smartphone-Display nutzen lässt.

LG V50 mit Dualscreen - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Pie: Google und die verschollenen Android-Zahlen
Pie
Google und die verschollenen Android-Zahlen

Bis Oktober 2018 hat Google jeden Monat Zahlen zur Verbreitung der verschiedenen Android-Versionen veröffentlicht. Daran ließ sich unter anderem ablesen, wie schnell sich eine neue Version am Markt durchsetzt. Seit gut einem halben Jahr schweigt Google aber - was ist da los?
Von Tobias Költzsch

  1. Google Neue Android-Q-Beta bringt App-Blasen
  2. Security Patch Google beseitigt im April Qualcomm-Sicherheitslücken
  3. Android 10 Google veröffentlicht erste Betaversion von Android Q

Verschlüsselung: Ärger für die PGP-Keyserver
Verschlüsselung
Ärger für die PGP-Keyserver

Die Schlüsselserver für PGP sind so ausgelegt, dass sie fast alles ungeprüft akzeptieren. Das führt zu zahlreichen Problemen, zuletzt wurden die Keyserver aufgrund von Angriffen mit vergifteten Schlüsseln immer unzuverlässiger.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. OpenPGP/GnuPG Signaturen fälschen mit HTML und Bildern
  2. GPG-Entwickler Sequoia-Projekt baut OpenPGP in Rust

Batterieherstellung: Kampf um die Zelle
Batterieherstellung
Kampf um die Zelle

Die Fertigung von Batteriezellen ist Chemie und damit nicht die Kernkompetenz deutscher Autohersteller. Sie kaufen Zellen bei Zulieferern aus Asien. Das führt zu Abhängigkeiten, die man vermeiden möchte. Dank Fördergeldern soll in Europa eine Art "Batterie-Airbus" entstehen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
  2. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen
  3. Erneuerbare Energien Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen

    •  /