Abo
  • Services:

IBM bietet sich als Produkt-Design-Center an

Vor allem Unternehmen der Automobil- und Telekommunikationsbranche sollen zukünftig mit dem Beratungsangebot Wettbewerbsvorteile erzielen, indem sie früh neue Technik in ihre Produkt- und Design-Entwicklung integrieren. Im Fokus stehen dabei die drahtlose Kommunikation oder auch digitale Spracherkennung, bei denen IBM seit Jahren mitmischt.

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz, München
  2. ENERCON GmbH, Aurich

MP3-Player-Design für Asien
MP3-Player-Design für Asien
Auch im asiatischen Markt ist IBMs Design-Team auf Kundensuche - ein auf der CeBIT erstmals zu sehendes MP3-Player-Design soll sich abheben vom grauen bis kreischend bunten Plastikprodukt. Die von IBM gezeigte MP3-Player-Attrappe ist rund und flach, zum Aufladen wird das Gerät in eine Ladeschale gelegt und landet dank eines Magnets automatisch an der richtigen Position. Ob, ab wann und von wem das Design umgesetzt wird, verriet Lee Green im Gespräch mit Golem.de noch nicht. Außerdem zeigte IBM noch einige weitere MP3-Player-Designs, darunter ein als "Schmuckstück" um den Hals tragbares Gerät.

Communication Hub mit mobilen Geräten
Communication Hub mit mobilen Geräten
Weiterhin arbeitet IBM auch noch an seiner Vermittlungszentrale für die Hosentasche: Per WLAN, Bluetooth und GSM soll sie in Zukunft Geräte und Dienste verbinden und unter anderem auch für den Gesundheitsbereich interessant sein.

MP3-Player als Hals-Schmuck
MP3-Player als Hals-Schmuck
Die IBM Design Innovation Services werden gemeinsam von den IBM-Geschäftsbereichen Business Consulting Services und Engineering & Technology Services angeboten. Dabei gelte es, Technologie- und Designberatung für die digitale Produktentwicklung auf Basis einer PLM-Strategie (Product Lifecycle Management) zu vereinen. Mit PLM steuern und überwachen Ingenieure den gesamten Produktlebenszyklus eines Produktes von den Anforderungen über das erste Design und die Fertigung bis hin zu Vertrieb und Marketing.

"Unsere Kunden fragen immer häufiger nach Beratungsleistungen, die einerseits zu innovativen Produkten führen und andererseits echte Wettbewerbsvorteile im Markt versprechen", erklärt Americo Machado, Director IBM Electronics Industry EMEA, den stärkeren Einstieg als Produkt-Design-Dienstleister. "Deshalb betrachten wir IBM Design Innovation Services als wertvolle Ergänzung zu unserem bisherigen Angebotsportfolio, das wir unseren weltweiten Kunden innerhalb der Elektronikbranche bereits anbieten."

 IBM bietet sich als Produkt-Design-Center an
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  2. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)
  4. 39,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt (Vergleichspreis 69...

:-) 16. Mär 2005

Ja, sowohl vom Wort her, als auch vom Sinn. Du machst einen Fehler weniger und schon...

:-) 15. Mär 2005

Wenn die Daten rüber sind und du endlich festgestellst, da ist ein Tumor am Finger, dann...

leuchtidiot 15. Mär 2005

...und zwar (mindestens) ein t :catch:


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /