Abo
  • Services:
Anzeige

Wyse stellt Video-Client vor

Mischung aus Thin-Client und Multimedia-PC

Der Thin-Client-Spezialist Wyse Technology hat jetzt seinen ersten Video-Client vorgestellt. Der "Wyse 550 Video Client" soll die Vorzüge der Thin-Client-Technik mit der Videoleistung eines Multimedia-PCs verbinden. Er unterstützt so auch das lokale Abspielen von gespeicherten Inhalten sowie Streaming und ist speziell auf Video-on-Demand-Anwendungen ausgerichtet.

Der Video-Client soll sich so besonders für digitale Anzeigesysteme, zielgruppenspezifisches TV bzw. Narrowcasting, kommerzielle Video-Übertragungen und computerbasiertes Lernen eignen. Aber auch Video-Kiosksysteme hat Wyse mit dem Gerät im Auge.

Anzeige

Das Gerät ist mit einem Celeron-Prozessor mit 1,26 GHz und integriertem 3D-Chip ausgestattet. Zudem bietet er einen PC-zu-TV-Video-Scan-Konverter mit Macrovision-7-Unterstützung, eine softwarebasierte Unterstützung von Windows Media Version 9 und kann entsprechende Datenströme von 3 MBit/s bei 80 Prozent CPU-Auslastung wiedergeben. Auch MPEG 1/2/4 spielt der Wyser 550 ab.

Zudem verbaut Wyse eine Festplatte oder Flash-Speicher für lokales Booten sowie ein optionales DVD-ROM. Als Ausgänge stehen DVI, Component, Composite, SVideo Out, SPDIF Audio mit Cinch und optischen Anschlüssen sowie zwei USB-Ports zur Verfügung. Ein PCI-Slot steht für Erweiterungen bereit.

Wyse 550 Video Client
Wyse 550 Video Client

Der Wyse 550 Video Client basiert auf Windows XP Embedded. Anders als beim Thin Client erfolgt der Datenzugriff nicht über RDP oder ICA, sondern lokal oder als streamed Content zentral über den Server. Konfiguration, Imaging und Softwareverwaltung übernimmt die Managementsoftware Wyse Rapport. Über Skripts sollen sich Video-on-Demand-Anwendungen leicht verwalten lassen.

Gegenüber anderen Thin-Clients soll der Wyse 550 dank seines schnellen Prozessors eine deutlich bessere Videoleistung bieten. Im Vergleich zum PC soll das Gerät von einer für Thin-Clients typischen zentralen Verwaltung der einzelnen Geräte profitieren. Zudem soll der Video-Client nur etwa halb so teuer sein wie ein Multimedia-PC, einen konkreten Preis wollte Wyse aber noch nicht nennen, obwohl das Gerät schon ab April zu haben sein soll.


eye home zur Startseite
Moni 16. Mär 2005

Hallo, also eine XBox (mit Chip und XBMC(XBox MediaCenter)) kann das auch! Aber das Teil...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Tetra GmbH, Melle
  2. KLEEMANN GmbH, Göppingen
  3. Giesecke & Devrient 3S GmbH, München
  4. Giesecke+Devrient GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-8%) 45,99€
  2. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 15,29€

Folgen Sie uns
       


  1. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  2. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  3. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  4. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  5. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  6. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  7. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  8. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  9. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  10. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Facebook Messenger Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

  1. Re: Wer nutzt denn Gmail wirklich aktiv?

    abcdefgh1 | 08:02

  2. Re: Anstatt Eisen zu Gold machen sie Pappe zu Gold.

    ThaKilla | 07:40

  3. Re: Ist ja auch sehr nervig...

    robinx999 | 07:40

  4. Re: Zusammenhang Strukturgröße und Taktrate

    Local Horst | 07:33

  5. Re: Modularität, warum nicht?

    ThaKilla | 07:33


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel