Abo
  • Services:

Navigationssystem für Symbian-Smartphones

Navicore Personal: Navigations-Software und Bluetooth-GPS-Empfänger im Paket

Das finnische Unternehmen Navicore will die für Symbian-Smartphones entwickelte Navigationslösung "Navicore Personal" im April 2005 auch auf den deutschen Markt bringen und stellt die Lösung auf der CeBIT 2005 vor. Zu "Navicore Personal" gehören ein Bluetooth-GPS-Empfänger, eine Speicherkarte und Navigations-Software für Symbian Series 60 sowie Series 80.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Hersteller verspricht für Navicore Personal eine besonders einfache und übersichtliche Bedienung, da die Software speziell an die Erfordernisse von Symbian-Geräte angepasst sein soll. Das verwendete Kartenmaterial der Bundesrepublik Deutschland stammt von Teleatlas und wird auf einer mitgelieferten Speicherkarte abgelegt. Zum Lieferumfang gehört daher neben dem Bluetooth-GPS-Empfänger auch eine entsprechende Speicherkarte mit einer Kapazität von 256 MByte, worauf die komplette Deutschlandkarte passt und noch etwas Raum für andere Applikationen bleibt.

Stellenmarkt
  1. Drachen-Propangas GmbH, Frankfurt am Main
  2. Bremer Rechenzentrum GmbH, Bremen

Routenberechnungen zeigt die Software auf dem Smartphone-Display in 2D- oder 3D-Ansicht, wobei ein kurzer Blick auf das Display einen guten Überblick über die Fahrtroute bieten soll. Zusätzlich dazu kann man sich Fahrkommandos in deutscher Sprache ausgeben lassen, um so nicht ständig auf das Smartphone-Display schauen zu müssen. Neben dem Einsatz im PKW soll sich die Lösung auch bei Spaziergängen oder Fahrradtouren einsetzen lassen. Der mitgelieferte Bluetooth-GPS-Empfänger soll eine Akkulaufzeit von 10 Stunden bieten.

Über Navicore Personal lassen sich Treffpunkte wie etwa Kino oder Restaurant oder auch die eigene Position an Freunde und Bekannte versenden, damit diese Orte leichter finden. Außerdem lässt sich die GPS-Lösung mit ortsbezogenen Diensten kombinieren, sofern der Netzbetreiber diese anbietet.

"Navicore Personal" soll im April 2005 auf den deutschen Markt kommen und dann mit einer 256-MByte-Speicherkarte 299,- Euro kosten. Je nach verwendetem Smartphone hat man die Wahl zwischen einem Paket mit einer Speicherkarte des Typs MMC, RS-MMC oder RS-DV-MMC. Auf einem Symbian-Gerät mit Series 60 oder 80 benötigt die Software im Gerätespeicher rund 1,5 MByte.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. The Hateful 8 Blu-ray, Hacksaw Ridge Blu-ray, Unlocked Blu-ray, Ziemlich beste Freunde Blu...
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Folgen Sie uns
       


Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht

Der Hacker-Angriff auf die Bundesregierung erfolgte offenbar über eine Lernsoftware.

Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

    •  /