• IT-Karriere:
  • Services:

Erscheint Opera-Browser bald für PalmOS-Geräte?

Petition: Anwender wollen Opera für PalmOS-Plattform

Im Internet wurde eine Online-Petition gestartet, worin Opera Software aufgefordert wird, seinen gleichnamigen Web-Browser auch auf die PalmOS-Plattform zu portieren. Bislang wird der Web-Browser unter anderem für SymbianOS sowie für verschiedene WindowsCE-Versionen angeboten, aber eine Opera-Variante für PalmOS gibt es bislang nicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Bis Redaktionsschluss wurde die Online-Petition von knapp 180 Personen unterzeichnet, die zum Teil auch Angaben dazu machten, welche Anforderungen sie an eine Opera-Version für PalmOS machen. So wünschen sich die Anwender einen Web-Browser, der sowohl mit kleinen als auch hohen Display-Auflösungen klarkommt und SSL sowie JavaScript unterstützt. Viele der Unterzeichner geben an, schon lange Zeit die Desktop-Version von Opera zu nutzen und sie würden den Web-Browser daher auch gerne auf ihren PalmOS-Geräten einsetzen.

Im Golem.de-Interview mit Opera-CEO Jon S. von Tetzchner gab er unter anderem an, dass das Marktpotenzial der Palm-Welt nicht groß genug sei. Allerdings hat er sein Augenmerk offenbar vor allem darauf gelenkt, den Browser vorinstalliert mit PalmOS-Geräten auszuliefern. Weniger Berücksichtigung fand demnach der Markt an PalmOS-Anwendern, die den Browser nachträglich installieren und kaufen würden. Zudem betonte von Tetzchner, dass Opera darauf achten wolle, welche Kundenwünsche es gibt und dann darauf reagieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. (u. a. Heavy Rain für 8,99€, Beyond: Two Souls für 8,99€, Detroit: Become Human für 24...
  3. 50,99€

Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion angespielt

Mit Legion bekommt die Serie Watch Dogs eine dritte Chance von Ubisoft. Schauplatz ist London nach dem Brexit, eine korrupte Regierung und Banden unterdrücken die Bevölkerung, die sich allerdings wehrt. Wichtigste Neuerung gegenüber den Vorgängern: Spieler können Passanten für den Widerstand rekrutieren.

Watch Dogs Legion angespielt Video aufrufen
Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

    •  /