Abo
  • Services:
Anzeige

MozillaNGW: Firefox als GroupWise-Client

Redback Systems arbeitet an einer Alternative zu Novells GroupWise-Client

Redback Systems hat jetzt eine erste Beta-Version seiner Mozilla-Erweiterung MozillaNGW veröffentlicht, mit der Firefox zum Client für Novell Groupwise mutiert. MozillaNGW basiert vollständig auf W3C-Standards und kommt ohne Java aus. Die Software läuft unter Linux, MacOS X und Windows, soll sich aber auch leicht auf BeOS und Solaris portieren lassen.

MozillaNGW
MozillaNGW
Die Kernkomponenten von MozillaNGW sind in XML und Javascript realisiert, die Interface-Komponenten in CSS, bei den Icons kommen PNG-Grafiken zum Einsatz. Alle Transaktionen mit dem GroupWise Post Office werden über HTTPS abgewickelt. Dennoch ist "Mozilla for GroupWise" kein Web-Client.

Anzeige

MozillaNGW
MozillaNGW
Ursprünglich wollten die Entwickler ihre Software auf Basis von Opera realisieren und hatten sie Novell vor zwei Jahren als Alternative für den GroupWise-32-Bit-Client angeboten. Novell entschied sich anders und letztlich für die Mozilla-Plattform, da diese mittlerweile nicht mehr in erster Linie groß, träge und langsam ist.

MozillaNGW
MozillaNGW
Redback arbeitet derzeit an weiteren Projekten, darunter auch "ActWise" und "WebACT". Diese sollen ACT! mit GroupWise verbinden bzw. ein Web-Interface für ACT! bereitstellen. Innerhalb der nächsten sechs Monate will Redback diese Einzelprojekte aber unter dem Projekt Xulu vereinen.

MozillaNGW steht derzeit in der Version 0.1b zum Download bereit. Unter welcher Lizenz die Software letztendlich stehen soll, ist noch nicht entschieden, in jedem Fall soll sie als Open Source angeboten werden.


eye home zur Startseite
Nerd. 15. Mär 2005

Wenn sich am Design nichts verändert hat, dann sind neuere Screenshots wohl auch...

Herb 15. Mär 2005

findest du die selbstbeweihräucherung nicht peinlich?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg
  2. Zühlke Engineering GmbH, Eschborn
  3. serviceline PERSONAL-MANAGEMENT MÜNCHEN GMBH & CO. KG, München, Böblingen
  4. ETAS GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  2. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  3. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  4. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  5. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"

  6. Google Play Services

    Update gegen Chromecast-WLAN-Blockade kommt bald

  7. Cars 3 und Coco in HDR

    Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray

  8. Überwachungstechnik

    EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln

  9. Loki

    App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an

  10. Spielebranche

    Fox kündigt Studiokauf und Alien-MMORPG an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

IT-Sicherheit: Der Angriff kommt - auch ohne eigene Fehler
IT-Sicherheit
Der Angriff kommt - auch ohne eigene Fehler
  1. eID Willkommen in der eGovernment-Hölle
  2. Keeper Security Passwortmanager-Hersteller verklagt Journalist Dan Goodin
  3. Windows 10 Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager

Elektroauto: War es das, Tesla?
Elektroauto
War es das, Tesla?
  1. Elektroauto Norwegische Model-S-Fahrer klagen gegen Tesla
  2. Erneuerbare Energien Tesla soll weitere Netzspeicher in Australien bauen
  3. Elektroauto Teslas Probleme mit dem Model 3 sind nicht gelöst

  1. Geil!

    das_mav | 15:00

  2. Re: Sieht interessant aus

    Gemüseistgut | 14:58

  3. Re: Timing & Cache Geschichte

    AllDayPiano | 14:58

  4. Re: Als einziger Hersteller von Smartphones hat...

    PocketIsland | 14:57

  5. Re: Ergo: Unmöglich zu spielen.

    Dwalinn | 14:57


  1. 13:15

  2. 13:00

  3. 12:45

  4. 12:30

  5. 12:00

  6. 11:58

  7. 11:48

  8. 11:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel