Abo
  • Services:
Anzeige

Erste Benchmarks des Athlon64 mit Dual-Core

Obwohl mit Cinebench nur ein einziger Praxis-Benchmark vorliegt, ist das Ergebnis von Hardware Upgrade dennoch beeindruckend. Beim Zwei-Prozessor-Test erreicht der Athlon-Prototyp 87 Prozent mehr Leistung als beim Test auf nur einem der beiden Kerne. Zudem wurde unter Windows XP Professional gemessen, nicht unter einer Vorabversion der 64-Bit-Edition des Betriebssystems.

Besonders interessant sind auch die Vergleichswerte der Seite, die aber bedingt durch die sehr unterschiedliche Infrastruktur der Systeme mit unterschiedlichen Konfigurationen durchgeführt wurden. Demnach ist der Dual-Core-Athlon fast so schnell wie zwei Opterons 250. Dieser Server-Prozessor arbeitet ebenfalls mit 2,4 GHz. Dass sich beim kommenden Dual-Athlon die beiden Kerne die Speicherbandbreite teilen müssen, scheint kaum zu Nachteilen zu führen.

Anzeige

Schneller als der Dual-Athlon sind beim Test von Hardware Upgrade nur zwei der aktuellsten Xeons mit je 3,6 GHz und 2 MByte L3-Cache - auch wenn die Grafik L2-Cache ausweist, ein derartiges Modell gibt es von Intel jedoch nicht. Diese Konfiguration mit dank HyperThreading vier logischen Prozessoren ist trotz des deutlich höheren Takts nur rund acht Prozent schneller als der AMD-Prototyp. Sie kommt bei Hardware Upgrade auf 38,4 Sekunden. Nicht verschwiegen sei an dieser Stelle ein Wert für Cinebench von Intel, den das Unternehmen auf dem letzten IDF mit der Extreme Edition des Pentium 840 (3,2 GHz) mit 37,8 Sekunden angab. Dieser Dual-Prozessor wäre damit nochmals deutlich schneller als die Xeons mit 3,6 GHz, was jedoch vermutlich an unterschiedlichen Konfigurartionen der Testsysteme liegt.

Bei dem vermessenen AMD-Prozessor, der laut den Abbildungen in einen Socket 939 passt, dürfte es sich um den "Toledo"-Kern handeln. Eine CPU mit diesem Kern, der je 1 MByte L2-Cache für die beiden Cores enthält, will AMD laut seiner aktuellen Roadmap erst in der zweiten Hälfte des Jahres 2005 auf den Markt bringen - unbestätigten Angaben zufolge sogar erst kurz vor Weihnachten. Wenn AMD den Takt von 2,4 GHz bis dahin auch in der Serienfertigung erreichen kann, wäre das beachtlich.

Deutlich vorher, nämlich schon in den kommenden drei Monaten, soll Intels Dual-Core-Prozessor für Desktop-PCs erhältlich sein, hier jedoch offiziellen Aussagen zufolge mit Takten von 2,8 bis 3,2 GHz. Nach den bisherigen Prototypen-Benchmarks des AMD-Pendants mit nur einer Anwendung wäre der Dual-Athlon64 bei niedriger Taktrate vermutlich deutlich schneller - aber Intel bleibt wohl ein halbes Jahr mehr Marktpräsenz, um Tatsachen zu schaffen.

Dass AMDs jüngster Hoffnungsträger jetzt schon so schnell den Weg ins Web fand, erinnert frappierend an die ersten Benchmarks der Hammer-Architektur, bei der auch nur ein einziger Anwendungstest veröffentlicht wurde. Damals vergingen jedoch zwischen ersten unautorisierten Tests und der Markteinführung noch rund anderthalb Jahre, was sich AMD dieses Mal wohl kaum leisten kann. [von Nico Ernst]

 Erste Benchmarks des Athlon64 mit Dual-Core

eye home zur Startseite
cafezuflucht 20. Mär 2005

Anmerkung von mir wenn du glaubst Intel sei wirklich besser dann zieh zu den amis Und...

:-) 16. Mär 2005

Gegen diesen Eindruck kann man sich eh kaum noch wehren. Es gab mal von HP einen...

alexw 15. Mär 2005

Für die HERSTELLUNG der CPUs zahlt AMD (produziert ja in Dresden) sicherlich an Herrn...

nemesis 15. Mär 2005

daste dir die nächsten 1-2 Jahre lieber keinen PC kaufen solltst hätte ich dir auch...

UloPe 15. Mär 2005

Was soll das? Erst kurz vor Weihnachten releasen? Die sollen mal ein bischen Gas geben...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  2. Host Europe GmbH, Hürth
  3. ASTERION Germany GmbH, Viernheim/Rüsselsheim
  4. ETAS GmbH, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Morrowind PC/Konsole für 15€ und Prey PS4/XBO für 15€)
  2. 66€
  3. (u. a. Honor 8 für 279€)

Folgen Sie uns
       


  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: So viel zu der Behauptung, VW sei E- und...

    Hegakalle | 10:03

  2. Re: Leise E-Autos ?

    senf.dazu | 10:02

  3. Re: Um Gottes Willen...

    Hegakalle | 10:01

  4. Re: Alder Swede....

    ternot | 09:56

  5. Re: Auf die Reihenfolge kommt es an

    Hegakalle | 09:56


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel