• IT-Karriere:
  • Services:

ATI mit CuTe-Übernahme nach Indien

Zweite Übernahme durch ATI in diesem Jahr

ATI hat jetzt die Übernahme der indischen Firma CuTe Solutions abgeschlossen, die auf Audio- und digitale Medienlösungen spezialisiert ist. ATI will die Technik von CuTE in seinen PC- und Unterhaltungselektronik-Produkten einsetzen. Zugleich macht ATI mit der Übernahme einen ersten Schritt nach Indien.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Büros von CuTe in Hyderabad sollen Basis für ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum von ATI sein, das als ATI Technologies India Private Limited firmieren soll. ATI will dabei die CuTe-Mitarbeiter übernehmen sowie zusätzliche Ingenieure einstellen.

ATI hatte Anfang des Jahres Übernahmen angekündigt, ohne konkrete Kandidaten zu nennen. Wurde zunächst spekuliert, ATI plane den Aufkauf im Grafikchip-Bereich, kündigte ATI im Februar 2005 die Übernahme von Terayon an, einem Unternehmen, das Chips für Kabelmodems entwickelt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,69€
  2. 29,49€

Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 3070 - Test

Die Grafikkarte liegt etwa gleichauf mit der Geforce RTX 2080 Ti.

Geforce RTX 3070 - Test Video aufrufen
Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
No One Lives Forever
Ein Retrogamer stirbt nie

Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
  2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
  3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021

Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test: Jabra schlägt Apple, Bose hat andere Vorzüge
Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test
Jabra schlägt Apple, Bose hat andere Vorzüge

Wir haben endlich Bluetooth-Hörstöpsel mit Active Noise Cancellation (ANC) gefunden, die mehr bieten als Apples Airpods Pro.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Freebuds Studio im Test Huawei beißt sich an Sony und Bose die Zähne aus
  2. Musik Yamahas erster Kopfhörer mit ANC-Technik
  3. Elite 85t Jabra bringt kompakte ANC-Hörstöpsel für 230 Euro

    •  /