Abo
  • Services:

KiSS zeigt DP-600, weitere Geräte und neue DP-558-Firmware

Etwas früher, nämlich im April 2005, kommt der um eine 200-GByte-Festplatte erweiterte MPEG-2-Rekorder DP-558 für rund 700,- Euro auf den Markt. Bisher gibt es den DP-558 nur mit 80-GByte-Festplatte, worauf die 8 in der Modellbezeichnung schon hinweist. Auf die 200-GByte-Festplatte soll ein entsprechender Namenszusatz hinweisen. Für das dritte Quartal 2005 hat KiSS auch noch ein 320-GByte-Modell des DP-558 angekündigt.

KiSS DP-558 bald auch mit 200-GByteFestplatte
KiSS DP-558 bald auch mit 200-GByteFestplatte

Mit einem Firmware-Update will KiSS in diesen Tagen den DP-558 um bessere Untertitel-Unterstützung, bessere DVD-Wiedergabe und Nero-Digital-Unterstützung erweitern. Zudem soll die Aufnahmeprogrammierung in Kürze auch per WAP-Handy über ein KiSS-Website möglich werden. Generell sollen in Zukunft alle mit Festplatte bestückten KiSS-Player und -Rekorder per Firmware-Update zum Media-Server für andere KiSS-Geräte dienen können. Für künftige Firmware-Updates stellte KiSS Technology auch ein Update auf das kommende DivX 6 in Aussicht.

 KiSS zeigt DP-600, weitere Geräte und neue DP-558-Firmware
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

serge wagner 17. Sep 2006

Hab meinen eben incl. Tansport und NN für 254 Euro gekauft - dann ist das Teil unschlagbar

Gumble 13. Sep 2005

Hab vor ca. einem halben Jahr mal nach einen DVB-T Empfangsgeraet gesucht: Minimum: 1x...

full.ashtray 29. Mär 2005

Das Argument versteh ich nicht: die neueren Kiss-Teile haben alle Ethernet, damit...

Bjoern4 14. Mär 2005

DAS wär man ne gescheite Maßnahme...vor allem bei den Preisen der Kiss-Teile! :-)


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  2. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden
  3. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /