Abo
  • Services:

GPL-Verstöße: 13 Unternehmen auf der CeBIT im Visier

Motorola, Acer, AOpen, Micronet, Buffalo und Trendware sollen GPL verletzen

Netfilter-Entwickler Harald Welte will im Rahmen seines Projekts gpl-violations.org 13 Unternehmen auf der CeBIT wegen Verstößen gegen die GPL ermahnen. Auch namhaften Unternehmen will Welte persönlich einen entsprechenden Brief an deren Messeständen übergeben, um die Unternehmen so deutlich auf deren unerlaubte Nutzung von GPL-Software hinzuweisen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei finden sich unter anderem Motorola, Acer, Aopen, Micronet, Buffalo und Trendware auf der Liste von Unternehmen, denen Welte auf der CeBIT zu Leibe rücken will. Es sei zwar sehr zu begrüßen, dass zunehmend mehr und mehr Unternehmen GPL-Software einsetzen, so Welte, doch es sei zugleich von großer Wichtigkeit, dass diese Unternehmen sich auch an die Lizenz halten, wie auch bei jeder anderen Software.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Dresden
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Das von Welte gegründete Projekt gpl-violations.org bemüht sich seit mehr als einem Jahr um die Einhaltung der GPL. Um dies zu erreichen, geht man direkt auf die Firmen zu und konfrontiert diese mit ihren Lizenzverstößen. In erster Linie versäumen es die angesprochenen Unternehmen, die in den eigenen Produkten eingesetzte GPL-Software und gegebenenfalls entsprechende Erweiterungen auch im Quelltext anzubieten, eine der wesentlichen Forderungen der Lizenz.

Im Fall der Firma Sitecom hat Welte, der durch Netfilter Urheberrechte an Teilen des Linux-Kernels hält, eine einstweilige Verfügung vor Gericht erwirkt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-31%) 23,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 2,99€

dieFrau 18. Mär 2005

so weit ich weiss kann man GPL nicht kaufen, geschweige denn irgendeine Firma übernehmen...

Hacker Harry 14. Mär 2005

wie unternehmen auf die barrikaden gehen, wenn ihre lizenz verletzt wird, sich aber...

TURBO 14. Mär 2005

Ein gutes Beispiel dafür ist Sveasoft, die mit seltsamen Drückermethoden versuchen die...


Folgen Sie uns
       


Octopath Traveler - Livestream

Im Livestream zu Octopath Traveler erklären wir den Alltag im JRPG von Square Enix und Nintendo und verfallen später in eine Diskussion über Motivationsphilosophien in Games und das Genre allgemein.

Octopath Traveler - Livestream Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /