Abo
  • IT-Karriere:

Samsung zeigt 4-ms-LCD und kompensiert Farbblindheit

SyncMaster 930B und 930C auf der CeBIT 2005 in Aktion zu sehen

Auf der CeBIT 2005 zeigte Samsung sein erstes 4-ms-LCD in Aktion und übertrumpft damit BenQ um eine Millisekunde. Eine mit Farbumwandlungs-Chip versehene 8-ms-Version des Geräts soll die Darstellung des Bildes auf alle Grade von Rotgrünsehschwäche anpassen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Syncmaster 930B
Syncmaster 930B
Samsungs SyncMaster 930B ist ein 19-Zoll-LCD mit einer Auflösung von 1.280 x 1.024 Bildpunkten, einem Betrachtungswinkel von je 160 Grad, einem Kontrastverhältnis von 700:1 und einer Helligkeit von 300 cd/qm. Die genannten 4 ms gelten für den Wechsel zwischen verschiedenen zufälligen Graustufen, was einen realistischeren Wert darstellen soll, da die meisten Bildwechsel in realen Situationen zwischen Farben und Grautönen und nicht zwischen Schwarz und Weiß erfolgen. Anschluss findet das 930B per VGA- oder DVI-D-Schnittstelle.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Herrenberg
  2. Stadt Bochum, Bochum

Syncmaster 930C
Syncmaster 930C
Als Version mit Farbkompensation für "Farbenblinde" kommt das LCD unter dem Namen SyncMaster 930C auf den Markt - schafft dann aber "nur" 8 ms. Der ins LCD integrierte MagicColour-Chip soll mit Hilfe einer Farbkorrektur-Software in verschiedenen Schritten durch Eingaben des Nutzers den Schweregrad der Rotgrünblindheit ermitteln und danach jeweils die Sichtbarkeit verbessern. Die langsamere Reaktionszeit dürfte aus der Farbkompensation resultieren.

Sowohl das 930B als auch das 930C sollen gegen Ende des zweiten Quartals, also voraussichtlich im Juni 2005, auf den Markt kommen. Preise will Samsung erst später nennen. Am Rande bemerkt: Auf der CeBIT 2005 stellte der Hersteller hauptsächlich 8-ms-Geräte vor, so dass diese auch im mittleren Preisbereich langsam zum Standard werden dürften.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 0,00€
  3. 2,40€

El Greñen 16. Mär 2005

Das ist dann aber keine einfache und kostengünstige Lösung mehr, jedenfalls nicht, wenn...

waq 14. Mär 2005

Davon steht da nichts. Da steht "die Sichtbarkeit verbessert". Rot-Grün-Blindheit führt...

alex123456 14. Mär 2005

AAAAAAAAH!!!!!!! Dass pfeiffen ist mir auch mal aufgefallen, nun habe ich mal die...


Folgen Sie uns
       


Cepton Lidar angesehen

So funktioniert der Laserscanner des US-Startups Cepton.

Cepton Lidar angesehen Video aufrufen
Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  2. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen
  3. Waymo One Lyft vermittelt Waymos autonome Taxis

Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

    •  /