Abo
  • Services:
Anzeige

Mausadapter - Computernutzung trotz Händezittern

IBM entwickelt Mausadapter für Hand-Tremor-Patienten

IBM hat jetzt einen Adapter für Computermäuse vorgestellt, der Menschen mit starkem Händezittern (Tremor) eine normale Nutzung des Computers ermöglichen soll. Der Adapter filtert dazu Zitterbewegungen der Hand heraus, ähnlich wie dies auch bei der Stabilisierung von Filmaufnahmen geschieht.

Mit Hilfe des Mausadapters sollen auch Menschen, die an Parkinson oder Essentiellem Tremor (ET) leiden, Maus und PC ohne Störungen bedienen können. Das Gerät soll sich mit jeder Maus und jedem Betriebssystem nutzen lassen. Es wird einfach zwischen Maus und Computer angeschlossen.

Anzeige

Der Mausadapter soll ab sofort über die britische Firma Montrose Secam Limited (E-Mai electron@avnet.co.uk) erhältlich sein. Der Preis für den Adapter soll unter 100,- US-Dollar liegen.


eye home zur Startseite
MarkusExMachina 16. Mär 2005

also, ICH gehöre zu den betroffenen, bei mir ists manchmal so schlimm, daß ich selbst...

Mr. E 15. Mär 2005

Wie ich heute sehen konnte, wurden meine Beiträge gelöscht. Der Bogen wurde wohl von mir...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BVU Beratergruppe Verkehr + Umwelt GmbH, Freiburg im Breisgau
  2. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Köln, Bochum
  3. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg
  4. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Echo Show vs. Fire HD 10 im Test

    Alexa, zeig's mir!

  2. Apple

    Teure Lederhülle für iPhone X deckt Mikrofon ab

  3. Notruf

    Siri ruft unnötig die Feuerwehr

  4. Netzneutralität

    US-Behörde FCC will Internetprovidern alles erlauben

  5. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  6. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  7. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  8. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  9. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  10. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus 5T im Test: Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
Oneplus 5T im Test
Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Sicherheitsrisiko Oneplus-Smartphones kommen mit eingebautem Root-Zugang
  3. Smartphone-Hersteller Oneplus will Datensammlung einschränken

Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

  1. Re: Generelles Problem

    chefin | 08:51

  2. Re: Macht sinn ...

    Bigfoo29 | 08:51

  3. Re: komisch demokratie

    DeathMD | 08:50

  4. Golem basht mit Halbwissen unnötig auf Apple rum

    Dorftrottel72 | 08:49

  5. Re: Die Lösung liegt auf der Hand!

    sodom1234 | 08:47


  1. 08:55

  2. 07:41

  3. 07:30

  4. 07:12

  5. 17:45

  6. 17:20

  7. 17:06

  8. 16:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel