Bericht: Handy-Branding ein Produktmangel

T-Mobile muss Kaufpreis laut Stiftung Warentest zurückerstatten

T-Mobile muss nach einem Urteil des Amtsgerichts Potsdam (AZ 34 C 563/04) den Kaufpreis für ein "gebrandetes" Handy zurückzahlen, das Gericht sah das Branding als "Produktmangel" an, berichtet die Stiftung Warentest. Der Käufer hatte ein Siemens A60 mit einer Prepaid-Karte erstanden.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei Druck auf die Taste links unter dem Display sei sofort eine kostenpflichtige Verbindung hergestellt worden, die Taste ließ sich nicht wie bei dem Handy üblich frei programmieren. In dieser Veränderung des Gerätes erkannte das Amtsgericht Potsdam einen Mangel und verurteilte T-Mobile, den Kaufpreis von 79,95 Euro zurückzuerstatten, so die Stiftung Warentest

Stellenmarkt
  1. Requirements Engineer (m/w/d)
    Zentrum Bayern Familie und Soziales, München
  2. Informatiker*in, Informationstechniker*in, Elektrotechniker*in mit Masterabschluss o. ä. (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen
Detailsuche

In seiner Werbung habe T-Mobile nicht auf die Veränderung hingewiesen, vielmehr sei auf den Werbeabbildungen ein Siemens A60 im Original-Zustand abgebildet. Die entsprechende Taste sei mit der Funktion "Neue SMS" belegt gewesen.

T-Mobile habe sich dem Urteil gebeugt, so die Stiftung weiter, und den Kaufpreis in Form eines Verrechnungsschecks zurückerstattet. Schließen sich andere Gerichte der Auffassung des Amtsgerichts Potsdam an, so die Stiftung Warentest, "können alle Besitzer von Branding-Handys bis zwei Jahre nach dem Kauf entweder ein voll funktionsfähiges Handy verlangen oder ihr Geld zurückfordern, wenn eine beim Originalhandy frei programmierbare Taste fest mit einer anderen Funktion belegt ist." Anders verhalte es sich hingegen dann, wenn in der Werbung auf die Veränderungen am Handy hingewiesen wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


LoSt sOuL 05. Apr 2005

Schon klar, aber was ist mit der Animation vor dem Bildschirmschoner?? Hab auch ein T...

Clown 14. Mär 2005

Wenn die sich dafür nichts fragen, dann mach das doch einfach. Wo ist also das Problem?

miccom 14. Mär 2005

sofern in der gelieferten(!) bedienungsanleitung funktionen stehen die durch das...

Dariusz 14. Mär 2005

Und da sage noch einer, in Deutschland würden keine neuen Arbeitsplätze geschaffen...

Ron 14. Mär 2005

Das Branding nimmt derzeit immer schlimmere Formen an, da ist das Urteil ein Segen.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Macbook Pro
Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max

Käufer des Macbook Pro mit M1 Max können wohl in MacOS Monterey per Klick noch mehr Leistung aus dem Gerät herausholen.

Macbook Pro: Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max
Artikel
  1. Bundesregierung: Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant
    Bundesregierung
    Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant

    Die Opposition kritisiert die massiven Kosten, Nutzer bewerten die App schlecht. Dennoch soll die Autobahn App nun erweitert werden.

  2. Klage: Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben
    Klage
    Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben

    Mehrere US-Bundesstaaten haben Klage gegen Google eingereicht. Das Unternehmen rühmt sich derweil, Regulierungen verlangsamt zu haben.

  3. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Gutscheinheft mit Direktabzügen und Zugaben • Nur noch heute: Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Roccat Suora 43,99€ • Razer Goliathus Extended Chroma Mercury ab 26,99€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. ASUS ROG Strix Z590-A Gaming WIFI 258€) [Werbung]
    •  /