Abo
  • Services:

Hitachi: Externe 400-GByte-Platte mit Card-Reader

Kann mit PCs verbunden oder unabhängig betrieben werden

Hitachi stellt mit EasyBak Media eine externe Speicherlösung mit bis zu 400 GByte Kapazität vor. Das EasyBak Media ist einerseits als normale Festplatte nutzbar und andererseits mit einem integrierten '8-in-1'-Speicherkarten-Lesegerät ausgerüstet. Mit diesem kann man die Inhalte der Karten auf Knopfdruck auf der Platte abspeichern.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Unterschied zu herkömmlichen externen Festplatten arbeitet EasyBak Media auch als eigenständiges Gerät und muss nicht unbedingt an einen PC angeschlossen sein. Auf der Vorderseite des Geräts befindet sich eine USB-Schnittstelle, die zum Datentransfer auf oder von USB-Speichermedien genutzt werden kann. Dieser Anschluss unterstützt außerdem den aktuellen Standard USB O.T.G. (On The Go) und erlaubt zudem Backups von USB-kompatiblen Geräten, die dann direkt mit der Festplatte kommunizieren können. Zum Betrieb der Platte braucht man ein Netzteil.

Stellenmarkt
  1. DRACHOLIN GmbH, Metzingen
  2. Thyssengas GmbH, Dortmund

Der 8-in-1 Multi-Card Reader liest Hitachis Microdrive, CompactFlash Typ I und II (CF), SecureDigital (SD), Multimedia Card (MMC), Memory Stick und Memory Stick Pro, SmartMedia (SM) und eXtremeDigital (xD). Die EasyBak Media verfügt über eine von hinten beleuchtete LCD-Anzeige und wird mit der Dant®-Retrospect-Backup-Software geliefert. EasyBak Media wird mit Kapazitäten von 160, 250 und 400 GByte (jeweils mit 7.200 U/Min) angeboten. Das Gerät wird über USB 2.0 mit dem Rechner verbunden.

Außerdem hat Hitachi mit EasyBak Travel eine tragbare Backup-Lösung für Benutzer von Digitalkameras und anderen mobilen digitalen Geräten, die Speicherkarten nutzen, im Angebot.

Das Gerät verfügt über eine 40-GByte-Festplatte und einen 8-in-1-Flash-Memory-Reader sowie über eine LCD-Anzeige. Die EasyBak Travel ist batteriebetrieben und kann die Inhalte der Speicherkarten archivieren. Über die USB-2.0-Schnittstelle kann man das Gerät zudem mit dem Rechner verbinden.

Die EasyBak Media soll ab März 2005 erhältlich sein. Die EasyBak Travel ist nach Herstellerangaben bereits im Handel verfügbar. Preise nannte Hitachi nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 28,49€ (erscheint am 15.02.)
  3. 19,95€

:-) 13. Mär 2005

...sind ja auch 2 Geräte.


Folgen Sie uns
       


Google Nexus One in 2019 - Fazit

Das Google Nexus One ist zehn Jahre alt - und damit unbenutzbar, oder?

Google Nexus One in 2019 - Fazit Video aufrufen
Far Cry New Dawn im Test: Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win
Far Cry New Dawn im Test
Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win

Grizzly frisst Bandit, Buggy rammt Grizzly: Far Cry New Dawn zeigt eine wunderbar chaotische Postapokalypse, die gerade bei der Geschichte und dem Schwierigkeitsgrad viel besser macht als der Vorgänger. Schade, dass die bunte Welt von Mikrotransaktionen getrübt wird.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Far Cry New Dawn angespielt Das gleiche Chaos im neuen Gewand
  2. New Dawn Ubisoft setzt Far Cry 5 postapokalyptisch fort

Emotionen erkennen: Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
Emotionen erkennen
Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn

Wer lächelt, ist froh - zumindest in der Interpretation eines Computers. Die gängigen Systeme zur Emotionserkennung interpretieren den Gesichtsausdruck als internes Gefühl. Die interne Gefühlswelt ist jedoch sehr viel komplexer. Ein Projekt des DFKI entwickelt ein System, das Gefühle besser erkennen soll.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Magnetfeld Wenn der Nordpol wandern geht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  2. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes
  3. Raumfahrt 2019 - Die Rückkehr des Mondfiebers?

    •  /