Abo
  • Services:
Anzeige

Hitachi mit neuem SVGA-Heimkino-Projektor für Einsteiger

Hitachi zeigt den neuen PJ-LC7 als Allrounder-Modell

Hitachi stellt auf der CeBIT 2005 mit dem PJ-LC7 einen neuen Heimkino-Projektor vor. Der PJ-LC7 ist als Einstiegsgerät für das Heimkino gedacht und arbeitet mit der LCD-Projektionstechnik.

Das Gerät bietet nach Herstellerangaben 1.500 ANSI Lumen Helligkeit und ist mit drei jeweils 0,55 Zoll großen SVGA-4:3-LCD-Panels mit einer Auflösung von 800 x 600 Pixeln bestückt. Das Kontrastverhältnis wird mit 400:1 angegeben.

PJ-LC7
PJ-LC7
Der Benutzer kann zwischen den Formaten 16:9 und 4:3 wählen und beispielsweise schon bei einem Abstand von 1,8 Metern ein Bild mit einer Diagonale von 1,30 m an die Wand projizieren. Damit ist auch die Aufstellung in kleinen Wohnräumen möglich, bei denen keine große Projektor-Leinwand-Distanz realisiert werden kann. Der minimale Abstand zur Leinwand beträgt 1,46 Meter, der größte 7,4 m Meter. Damit lassen sich Projektionsdiagonalen von 40 cm bis zu 2 Metern erzeugen.

Anzeige

PJ-LC7
PJ-LC7
Der PL-LC7 ist allerdings nicht mit einem optischen, sondern nur mit einem 1,2fach-Digitalzoom und einem manuellen Fokus ausgestattet. Zur Bildverbesserung ist Hitachis Motion-Adaptive-Progressive-Scan-Technologie eingebaut. Die vertikale Keystone-Korrektur wird ebenfalls digital realisiert. Damit werden Bilder entzerrt, wenn der Projektor nicht auf optimaler Projektionshöhe aufgestellt werden kann oder an die Decke montiert wird. Das Gerät verfügt über einen Composite-, S-Video- und VGA-Eingang.

Der PJ-LC7 misst 285 x 73 x 202 mm und wiegt 2,25 Kilogramm. Er soll einen Geräuschpegel von unter 33 dB(A) emittieren. Die Lampenlebensdauer wird mit 2.000 Stunden angeben. Der Preis für eine Ersatzlampe ist nicht bekannt.

Der PJ-LC7 soll ab März 2005 erhältlich sein und 799,- Euro kosten.


eye home zur Startseite
Peter Profi 14. Mär 2005

2000 Stunden Lebensdauer entspricht bei normaler Nutzung einem Zeitraum von etwa 2-3...

Kein Kostverächter 14. Mär 2005

Nein, kein Beamerhersteller hat Interesse an einem Lampenstandard, da doch erstmal die...

:-) 13. Mär 2005

Klar, wenn man ein Gerät auch gleich als "Einstiegsgerät" bewirbt, lockt das die...

*v* 13. Mär 2005

Was darf ich mir denn bei einem Videoprojektor unter Digitalzoom vorstellen? Heisst das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. LEMKEN GmbH & Co. KG, Alpen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€
  2. 599€ + 5,99€ Versand
  3. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  2. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  3. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan

  4. Microsoft

    Xbox One bekommt native Unterstützung für 1440p-Auflösung

  5. Google

    Pixel 2 XL lädt langsamer unterhalb von 20 Grad

  6. Wikipedia Zero

    Wikimedia-Foundation will Zero-Rating noch 2018 beenden

  7. Konami

    Metal Gear Survive und Bildraten für Überlebenskünstler

  8. Markenrecht

    Microsoft entfernt App von Windows Area aus Store

  9. Arbeitsrecht

    Google durfte Entwickler wegen sexistischer Memos entlassen

  10. Spielzeug

    Laser Tag mit Harry-Potter-Zauberstäben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Re: XBox One X ist ein Totalflop :-)

    timmphy | 15:00

  2. ++

    teenriot* | 14:59

  3. Re: Was soll "Elektronenmigration"

    schily | 14:58

  4. Re: Problem sitzt in den USA und nicht in Russland

    teenriot* | 14:56

  5. Re: Warum tritt bei Kobalt weniger...

    Sinnfrei | 14:56


  1. 15:08

  2. 12:20

  3. 12:01

  4. 11:52

  5. 11:49

  6. 11:39

  7. 10:58

  8. 10:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel