• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft kündigt Fable für PC an

Fable für Xbox bisher 1,4 Millionen Mal verkauft

Das bisher nur für Xbox erhältliche 3D-Rollenspiel Fable wird auch in aufgewerteter Form für den PC erscheinen. Wie Microsoft Game Studios und Lionhead mitteilten, wird das Spiel unter dem Titel "Fable: The Lost Chapters" derzeit für Windows entwickelt und soll im Herbst erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Im September 2004 schrieb Microsoft in einer Pressemitteilung noch davon, dass Fable exklusiv für die Xbox erscheinen wird. Von einer PC-Version wollte man zu dem Zeitpunkt auf Nachfrage von Golem.de noch nichts wissen und bestätigte die Exklusivität.

Stellenmarkt
  1. vitero GmbH, Stuttgart
  2. VIVAVIS AG, Koblenz, Ettlingen

Screenshot #1
Screenshot #1
Nun kommt die PC-Version allerdings doch und soll im Vergleich mit der bis dato 1,4 Millionen Mal verkauften Xbox-Version mehr Abenteuer, neue Gebiete, neue Feinde, neue Story-Elemente und detailliertere Grafik bieten. Gleich bleibt, dass man den eigenen Held von der Kindheit bis zum hohen Alter begleitet und durch die Entscheidungen seine Entwicklung zum Bösen oder zum Guten steuert.

Die PC-Umsetzung von "Fable: The Lost Chapters" wird vom britischen Studio Lionhead selbst entwickelt und soll im Herbst 2005 auf CD-ROMs erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. täglich Hardware zu gewinnen
  2. (u. a. Cooler Master MasterCase H100 PC-Gehäuse für 44,72€, Taotronics Over-Ear-Kopfhörer für...
  3. (u. a. Laptop-Ständer für 13,99€, 4K-HDMI-Kabel für 5,21€, Mechanische Gaming-Tastatur für...
  4. 359€ (Vergleichspreis 435,99€)

Theiran 18. Okt 2005

Also mir hat es gefallen aussert das ich es in 3 Tage durch hatte und es nicht mehr...

wigger 13. Okt 2005

hm nö^^

dakkar 14. Mär 2005

naja ... deus ex 2 ist ein gaanz haessliches beispiel. die PC version wurde direkt aus...

:o 13. Mär 2005

Wenn man die Community fest davon überzeugt das ein Spiel nur für Xbox raus kommt und es...

Sir Lantis 11. Mär 2005

ich hab die meldung von wegen "keine PC version" eh nicht geglaubt... hatte so etwa jetzt...


Folgen Sie uns
       


Xbox Series X und S - Fazit

Im Video zum Test der Xbox Series X und S zeigt Golem.de die Hardware und das Dashboard der Konsolen von Microsoft.

Xbox Series X und S - Fazit Video aufrufen
Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
No One Lives Forever
Ein Retrogamer stirbt nie

Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
  2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
  3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021

    •  /