Abo
  • Services:

Arkeia Server Backup 2 - Abrechnung nach Datenmenge

Hersteller verspricht preiswertes Backup für Linux Server

Arkeia zeigt auf der CeBIT seine neue Linux-Backup-Software Arkeia Server Backup 2. Mit einem Preismodell, das auf der zu sichernden Datenmenge beruht, soll die Software besonders auf die Bedürfnisse kleiner und mittelständischer Unternehmen mit zentralen Linux-Servern zugeschnitten sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Arkeia Server Backup 2 bringt unter anderem Unterstützung für Tape-Auto-Loader mit, die ein vollautomatisches Backup von Servern mit großem Datenvolumen ermöglicht. Wie auch die vorangehenden Versionen ist die Software mit allen am Markt erhältlichen Bandlaufwerken sowie einer Vielzahl von Bandspeichermedien kompatibel.

Stellenmarkt
  1. MÜNCHENSTIFT GmbH, München
  2. MediaMarktSaturn Deutschland, Ingolstadt

Neu sind zudem ein automatisches Multiflow-Backup von Disk-Laufwerken, wählbare, unterschiedlich detaillierte Journale und die volle Kompatibilität zu den aktuellen Arkeia-Hot-Backup-Plug-Ins.

Zusammen mit der Arkeia Network Backup Software bietet die Software Fernzugriff auf Wartungs- und Verwaltungsfunktionen, parallele und simultane Backup- und Restore-Operationen, Voll-, Inkrementell- und Differential-Backups sowie interaktive, zeitverschobene und programmierte Backups, eine kalendergestützte Programmierung mit Wahlmöglichkeit für Ausnahmefälle sowie eine Visualisierung der Journale für Backup und Restore.

Zu Arkeia Server Backup sind zudem Plug-Ins für das Online-Backup von Datenbankanwendungen wie Oracle, MySQL, PostgreSQL, DB2, Lotus, Open-Xchange (inklusive SLOX) und LDAP erhältlich.

Die volumenbasierenden Preisspannen beginnen bei 99 Euro für 50 Gigabyte an zu sichernden Daten. Die Software soll ab April zum Download bereitstehen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 5,99€
  2. (-25%) 29,99€
  3. (-82%) 8,88€
  4. 59€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)

Ribdancer 11. Mär 2005

Kann ich Dir alle snicht wirklich beantworten, aber es gibt ne Testversion. Schau Dir...

knock 11. Mär 2005

Ich will 240 fahren! Hier sind die 10 Mille ;-)


Folgen Sie uns
       


i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch)

Der nächste Schritt steht an: Der französische Verkehrsbetrieb plant einen Test mit einem autonom fahenden Bus. Er soll Anfang 2020 in einer französischen Großstadt im normalen Verkehr fahren.

i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch) Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /