Abo
  • Services:

Google News werden personalisierbar (Update)

Auswahl und Anordnung der Nachrichten nach persönlichen Vorlieben möglich

Die Nachrichtensuche Google News können Besucher künftig an ihre Bedürfnisse anpassen. Per Drag & Drop lassen sich die verschiedenen Meldungsrubriken auf der Startseite neu anordnen und benutzerdefinierte Abschnitte hinzufügen.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein unauffälliger Link "Diese Seite anpassen" rechts oben auf der Google-News-Seite öffnet die neuen Konfigurationsmöglichkeiten. In Form einer "Standardabschnitte" getauften Funktion können Anwender hier ihrer persönlichen Newsseite verschiedene Meldungsrubriken hinzufügen bzw. entfernen. Dabei wählen sie aus den deutsch- und den fremdsprachigen Versionen von Google News aus und erhalten so beispielsweise auch Wirtschaftsnachrichten aus China oder Sportmeldungen aus den USA. Insgesamt umfassen die Standardabschnitte rund 20 Sprachen und je 8 Rubriken. Auch die Anzahl der für jede Rubrik einzublendenden Beiträge ist auswählbar.

Google News anpassen
Google News anpassen
Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH, Stuttgart
  2. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn

Mittels so genannter benutzerdefinierter Abschnitte kann der Besucher seine Google News außerdem um Nachrichten ergänzen, die von ihm vorgegebene Stichwörter enthalten. Die Suche lässt sich ebenfalls nach Rubriken und Sprachen eingrenzen.

Sämtliche Einstellungen werden über Cookies auf der Festplatte gespeichert, eine Benutzeranmeldung ist nicht erforderlich. Über einen am unteren Ende der Webseite versteckten Link "Benutzerdefinierte Nachrichten für einen Freund freigeben" kann man eine URL abrufen, über die die personalisierte News-Startseite von unterschiedlichen Rechnern abrufbar ist. [von Tim Kaufmann]



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. 4,99€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

sandro 11. Mär 2005

1. hier klicken: http://news.google.ch/news?ned=:ePkh8BM9E0KxowRuEaYdIHOSMwCHiAZ9 2...

PSIplus 11. Mär 2005

Aus meiner Sicht hat ein Personalisierungstool damit überhaupt nichts zu tun... MfG, Martin


Folgen Sie uns
       


Cryorig Taku - Test

Das Cryorig Taku ist ein ungewöhnliches Desktop-Gehäuse, bei dem die Montage leider fummelig ausfällt.

Cryorig Taku - Test Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    God of War im Test: Der Super Nanny
    God of War im Test
    Der Super Nanny

    Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
    Von Peter Steinlechner

    1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

    Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
    Datenverkauf bei Kommunen
    Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

    Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
    Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

    1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
    2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
    3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

      •  /