Abo
  • Services:

PalmSource verstärkt Linux-Engagement

Software-Hersteller tritt dem "Consumer Electronics Linux Forum" bei

PalmSource hat sich dem "Consumer Electronics Linux Forum" (CELF) angeschlossen. CELF wurde im Juni 2003 von Matsushita, Sony, Hitachi, NEC, Philips, Samsung, Sharp und Toshiba gegründet, um die Nutzung von Linux in der Unterhaltungselektronik zu unterstützen und auszuweiten.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Consumer Electronics Linux Forum zählt mittlerweile über 50 Mitglieder, PlamSource ist als Associate Member in dem Konsortium vertreten. Das Unternehmen hatte mit der Übernahme von China MobileSoft (CMS) begonnen, sich mit Linux zu beschäftigen und will künftig Linux mit dem eigenen Betriebssystem PalmOS kombinieren.

CELF ist eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Kalifornien. Open-Source-Vorlagen, die von CELF Architecture Group and Steering Committee angenommen wurden, werden in das öffentlich zugängliche CELF-Quellenverzeichnis aufgenommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ (Release 12.10.)
  2. 4,99€
  3. 12,99€
  4. 39,99€ (Release 14.11.)

tiiim 12. Mär 2005

Würde ich nicht, da SONY sein PALM-Engagement eingstellt hat. Wenn dann bekommst du nur...


Folgen Sie uns
       


Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018)

Die WSD-F30 von Casio ist eine Smartwatch, die sich besonders gut fürs Wandern eignen soll. Sie zeigt verschiedene Messwerte an - auch auf einem zweiten LC-Display.

Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
    iOS 12 im Test
    Auch Apple will es Nutzern leichter machen

    Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
    2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

    Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
    Zukunft der Arbeit
    Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

    Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
    Eine Analyse von Daniel Hautmann

    1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
    2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
    3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

      •  /