Abo
  • Services:

CeBIT: Neues zur GeForce 6800 Ultra mit 512 MByte Speicher

GeForce 6200 für AGP fürs untere Preissegment angekündigt

Laut Nvidia werden GeForce-6800-Ultra-Grafikkarten mit 512 MByte Grafikspeicher ins Angebot verschiedener Hersteller aufgenommen. Gainwards bereits im Februar 2005 angekündigte Produkte bekommen damit bald Gesellschaft. Für das untere Ende seiner Shader-Model-3.0-Grafikchips führt Nvidia zudem noch die AGP-Version des GeForce 6200 ein.

Artikel veröffentlicht am ,

Die 512 MByte sind weiterhin über ein 256-Bit-Speicherinterface angebunden. Der PCI-Express-Grafikchip wird mit 400 und der DDR3-Speicher mit 525 MHz getaktet. Damit soll die Stromaufnahme nicht über der von GeForce-68OO-Ultras mit 256 MByte liegen - bei Gainward muss das dank schnelleren Speichers nicht unbedingt der Fall sein.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe, Ettlingen

Wie für aktuelle 6800-Ultra-Produkte üblich, lassen sich auch zwei 512-MByte-Karten auf PCI-Express-Mainboards mit zwei Grafiksteckplätzen per SLI zur schnellen Bildberechnung koppeln. Zumindest Gainward und XFX wollen ab April 2005 mit 512-MByte-6800-Ultras aufwarten, mit deutlich über den 256-MByte-Modellen (über 500,- Euro) liegenden Preisen.

Bis jetzt gibt es allerdings kaum Software, mit der sich die große Speichermenge auszahlt - Nvidia führt etwa Doom 3 mit den höchsten Qualitätseinstellungen an. In Zukunft mag es mehr Spiele geben, doch fragt sich, ob im Jahr 2006 die GeForce 6800 Ultra mit 512 MByte noch ein absolutes Top-Produkt sein wird.

Ebenfalls im April 2005 kommen die ersten GeForce-6200-Grafikkarten für den AGP-Bus für unter 100,- Euro. Im PCI-Express-Bereich gibt es das Produkt bereits - zum Teil mit lokalem Speicher in Kombination mit Nvidias Shared-Memory-Technik "TurboCache".



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Vive Pro vorbestellbar
  2. ab 349€
  3. 449€

Katsenkalamitaet 12. Mär 2005

Volle Zustimmung! Habe DOOM³ in der Config auf Ultra getunet. Läuft mit 9800Pro glatt und...


Folgen Sie uns
       


HP Z2 Mini Workstation - Test

Die Z2 Mini Workstation G3 kann uns im Test überzeugen - und das nicht als sehr schnelle Maschine, sondern als gut durchdachtes Gesamtkonzept.

HP Z2 Mini Workstation - Test Video aufrufen
Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. Mobilfunk Nokia erwartet ersten 5G-Start noch dieses Jahr in den USA
  2. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  3. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /